NSU-Prozess: Plädoyers starten nach langem Hickhack

NSU-Prozess: Plädoyers starten nach langem Hickhack
+
Autobahnmeisterei, Feuerwehren aus dem Freisinger Umland und das THW hatten am Dienstag alle Hände voll mit der Ladungsbergung zu tun.

Lkw rammt Geschwindigkeitsanlage: A92 vollgesperrt - Update 17.15 Uhr: Sperrung aufgehoben

  • schließen

Freising - Ein Lkw kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Autobahn ist momentan vollgesperrt.

Gegen 14.30 Uhr ereignete sich der Unfall aus bisher unbekannten Gründen. Der Brummi rammte eine der Anlagen, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit anzeigen. Dabei wurde der Tank aufgerissen - es liefen hunderte Liter Diesel quer über die Autobahn. Die A92 ist laut Polizei in Richtung Deggendorf vollgesperrt. Autobahnmeisterei, Feuerwehren aus dem Freisinger Umland und das THW waren damit beschäftigt, den Diesel zu binden, die Fahrbahn zu reinigen und umzuladen. 

Der Stau war gegen 17.15 Uhr rund 13 Kilometer lang. Der mit Lebensmittel beladene Sattelzug musste umgeladen werden, bevor er geborgen werden konnte. Über die Anschlussstelle Freising-Süd wurde der Verkehr momentan ausgeleitet. Laut Polizei war ab 17.15 Uhr wieder freie Fahrt. 

Lkw rammt Geschwindigkeitsanlage auf A92

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden soll bei mehreren hunderttausend Euro liegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
Mit einer feinen, kleinen Vernissage hat die Keramikwerkstatt Andrea Fuß aus Garching jetzt in der Stadtbibliothek Freising die mittlerweile dritte Keramikausstellung …
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
„Das ist was faul im Staate“
„Sozial. Gerecht. Frieden – für alle.“ So fasste der Bundestagskandidat der Linken, Guido Hoyer, am Montag die vorgegebene Richtung seiner Partei im Bundeswahlkampf …
„Das ist was faul im Staate“
Statt Thailand erst einmal Knast
Eins Spur der Verwüstung hat am Samstagnachmittag ein 26-jähriger in einem Parkhaus am Terminal 1 hinterlassen.
Statt Thailand erst einmal Knast
Zu viele offene Fragen: Abseits-Entscheidung erneut vertagt
Die Hängepartie für das Abseits geht weiter. Gestern wurde im Finanzausschuss abermals die Entscheidung vertagt, ob und wie die Stadt beim Erhalt der Kulturstätte …
Zu viele offene Fragen: Abseits-Entscheidung erneut vertagt

Kommentare