+
Autobahnmeisterei, Feuerwehren aus dem Freisinger Umland und das THW hatten am Dienstag alle Hände voll mit der Ladungsbergung zu tun.

Lkw rammt Geschwindigkeitsanlage: A92 vollgesperrt - Update 17.15 Uhr: Sperrung aufgehoben

  • schließen

Freising - Ein Lkw kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Autobahn ist momentan vollgesperrt.

Gegen 14.30 Uhr ereignete sich der Unfall aus bisher unbekannten Gründen. Der Brummi rammte eine der Anlagen, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit anzeigen. Dabei wurde der Tank aufgerissen - es liefen hunderte Liter Diesel quer über die Autobahn. Die A92 ist laut Polizei in Richtung Deggendorf vollgesperrt. Autobahnmeisterei, Feuerwehren aus dem Freisinger Umland und das THW waren damit beschäftigt, den Diesel zu binden, die Fahrbahn zu reinigen und umzuladen. 

Der Stau war gegen 17.15 Uhr rund 13 Kilometer lang. Der mit Lebensmittel beladene Sattelzug musste umgeladen werden, bevor er geborgen werden konnte. Über die Anschlussstelle Freising-Süd wurde der Verkehr momentan ausgeleitet. Laut Polizei war ab 17.15 Uhr wieder freie Fahrt. 

Lkw rammt Geschwindigkeitsanlage auf A92

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden soll bei mehreren hunderttausend Euro liegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Freising bekommt ein neues Stadtwappen. Doch im Stadtrat herrschte alles andere als Einigkeit über das Signet, das nach Ansicht einzelner Räte nun ein „Kinderhopperlbär“ …
Der wilde Bär geht in Ruhestand

Kommentare