+

Tätlicher Angriff

Marzling: Betrunkener Arbeiter schlägt auf Maibaumwache ein

Marzling - Zwei im Gasthof Nagerl einquartierte Arbeiter stießen wohl deutlich angetrunken zur Maibaumwache in Marzling hinzu - und fingen sofort einen handfesten Streit an.

Eine Maibaumwache der härteren Art hatten in der letzten Nacht sieben junge Leute aus Marzling zu überstehen, die sie vor dem Gasthaus Nagerl in Marzling hielten. Im Laufe des Abends kamen ein 20- und ein 19-Jähriger hinzu und wollten ein Bier trinken. Beide kamen den sieben schon bei ihrer Ankunft deutlich betrunken vor. Bei den Angetrunkenen handelte es sich um Arbeiter, die kurzzeitig im Gasthof Nagerl übernachteten. 

Der 20-Jährige fing nach Zeugenaussagen an, einen 21-jährigen Marzlinger zu provozieren und wollte “hinters Zelt gehen, um etwas zu klären”. Als der 21-Jährige nicht darauf einging, schlug ihm der 20-Jährige ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht und brach ihm die Nase. Ein weiterer Marzlinger versuchte helfend einzugreifen, wurde dabei aber auch von dem 20-Jährigen verletzt. Beide Verletzte mussten sich ins Klinikum Freising zur ambulanten Behandlung begeben. Den Täter fanden die inzwischen eingetroffenen Beamten der PI Freising in seinem Gastzimmer unter einem Berg Kleidung versteckt. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Baugrund ist heiß begehrt. Wer also darf beim Verkauf im Baugebiet „Alpersdorf II“ überhaupt zuschlagen? Und können dabei auch Bauträger voll zum Zug kommen? Darüber …
Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Die Hallertauer dürfen sich am Wochenende auf die nächsten ereignisreichen Tage freuen. In Au steigt zum ersten Mal das Marktfest und in gleich vier Gemeinden starten …
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...

Kommentare