Brüsseler Gericht spricht Islamisten Abdeslam des Mordversuchs schuldig

Brüsseler Gericht spricht Islamisten Abdeslam des Mordversuchs schuldig
+
Sie fahren bei den Marzlinger Motorradfreunden voraus: Die Vorstandschaft mit Alois Simlechner, Franz Würfl, Martin Huber, Brigitte Buhmann, Klaus Treu, Manfred Wunder, Klaus Hasenöhrl, Ottmar Neubig und Burkhard Pech (v. l.).

Motorradfreunde Marzling ziehen Bilanz und wählen

Wechsel an der Spitze

  • schließen

Das muss gefeiert werden: 20 Jahre lang gibt es nun schon die Motorradfreunde Marzling. Und deshalb traf man sich jetzt in der Langenbacher Vereinsgaststätte„Alten Wirt“ zur Jubiläums-Mitgliederversammlung.

Langenbach Vorsitzender Gerhart Geiselhart begrüßte 31 Mitglieder und gab bekannt, dass er aus privaten Gründen (Umzug in die Oberpfalz) für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung stehen werde. Sein Vize Manfred Wunderer ließ anschließend das abgelaufene Jahr nochmals Revue passieren. Erfreulichster Punkt dabei: Der Mitgliederstand hat sich auf 54 Motorradfreunde eingependelt.

Bei den Neuwahlen wurde dann Wunderer zum neuen 1. Vorsitzenden gekürt. Ansonsten wurde die gesamte Vorstandschaft im Amt bestätigt: Anita Mair (Kassenprüferin), Ottmar Neubig (Webmaster), Martin Huber (Tourenguide), Klaus Treu (2. Kassier), Alois Simlechner (1. Kassier), Brigitte Buhmann (2. Schriftführerin) und Burkhard Pech (1. Schriftführer). Weil sich für den Posten des 2. Vorsitzenden kein entsprechender Kandidat fand, sprachen sich die Motorradfreunde für zwei gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende aus: Franz Würfl und Klaus Hasenöhrl werden dieses neue Amt bekleiden.

Anschließend stellte Tourenguide Martin Huber die anstehenden Fahrten vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Schrecken vom Bahnhofsvorplatz
Über Monate hinweg trieb er sein Unwesen vor allem auf dem Bahnhofs-Vorplatz, beleidigte und schlug wild um sich. Jetzt hat sich ein an Schizophrenie leidender …
Der Schrecken vom Bahnhofsvorplatz
Richard Meier dreht noch eine Runde
Seit Gründung der Oldtimerfreunde Giggenhausen-Schaidenhausen 2009 im Amt sind Vorsitzender Richard Meier und Kassier Anton Siegl. Bei den Neuwahlen bekamen beide von …
Richard Meier dreht noch eine Runde
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
Die Gemeinde Hallbergmoos hat einen „komfortablen“ neuen Bauhof. Da sollte doch nun im alten Domizil Platz zum Unterstellen für Oldtimer-Fahrzeuge der Feuerwehr sein: …
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Mit dem Stück „Lachende Wahrheit“ feierte der Theaterverein Edelweiß Oberhaindlfing in diesem Jahr wieder einen vollen Erfolg. Sechs Mal hob sich der Vorhang im …
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen

Kommentare