Familienhilfe Sonnenherz

Benefizaktion in Landshut: Mauerner Organisation hilft krebskranken Menschen

  • schließen

Mauern/Landshut - Mit einer Benefizaktion möchte Christian Neumeir aus Mauern krebskranken Patienten finanziell unter die Arme greifen. Ihre Premiere feiert die Hilfsorganisation am Freitag und Samstag in Landshut.

Schnelle und unbürokratische Hilfe bei Krebserkrankungen in der Familie möchte Christian Neumeir aus Mauern leisten. Deshalb hat er heuer die Familienkrebshilfe Sonnenherz gegründet. Im Rahmen von Aktionstagen möchten er und sein Team Spendengelder für Betroffene sammeln. An diesem Wochenende feiert die Hilfsorganisation Premiere: Am Freitag, 13. Oktober, ab 18 Uhr sowie am Samstag, 14. Oktober, ab 11 Uhr, findet auf dem Gelände des Messeparks in Landshut eine große Benefizveranstaltung inklusive Typisierungsaktion (Samstag von 11 bis 16 Uhr) statt. 

Am Freitag und Samstagabend steigt jeweils ab 18 Uhr eine Party mit den Bands „Kzwoa“ und „myOmei“. Am Samstag treten verschiedene Musikgruppen auf, zudem gibt’s ein großes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Zauberer, Kinderschminken und vielem mehr. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Der Erlös kommt zum einen der Familie von Mathilda (5) zugute, die früher in Mauern gewohnt hat und deren Tochter erneut an Leukämie erkrankt ist, zum anderen einer alleinerziehenden Mutter aus Landshut, die Brustkrebs hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feinste Volksmusik im neuen Kulturtempel
Sozusagen in neuem Gewand kam das Alpenländische Adventsingen des Freisinger Tagblatts am Sonntag daher. Die ansonsten überaus nüchtern wirkende Luitpoldhalle war ganz …
Feinste Volksmusik im neuen Kulturtempel
Weltpremiere: Nachhaltige Erleuchtung in Moosburg
Sie sind aus Ecopolytec und besitzen 45 Prozent Holzanteil: Straßenlampen der Firma Langmatz, von denen seit einem halben Jahr sechs Stück am Krankenhausweg in Moosburg …
Weltpremiere: Nachhaltige Erleuchtung in Moosburg
Hubschrauber schreckt Freisinger auf - und dann ist doch alles ganz anders
Eine Alarmanlage eines Supermarkts an der Erdinger Straße hat angeschlagen - und die Polizei hat schnell reagiert. Ein Hubschrauber stieg in die Luft. Die Fahndung blieb …
Hubschrauber schreckt Freisinger auf - und dann ist doch alles ganz anders
Freising: Kein Gurt, kein Führerschein - dafür eine Anzeige
Eine 26-jährige Freisingerin war ohne Führerschein unterwegs. Aufgehalten wurde sie von der Streifenbesatzung deshalb, weil sie keinen Gurt angelegt hatte.
Freising: Kein Gurt, kein Führerschein - dafür eine Anzeige

Kommentare