Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg

Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg

Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Sportheime: Täter klauen Grillfleisch und Fernseher

Mauern/Hörgertshausen - 15 Packungen Grillfleisch á zehn Stück haben bislang unbekannte Täter geklaut, die in der Nacht zum Donnerstag ins Sportheim Mauern eingebrochen sind. Auch in Hörgertshausen waren die Einbrecher aktiv.

Über ein gekipptes Fenster sind in der Nacht zum Donnerstag „vermutlich mehrere unbekannte Täter“ ins Vereinsheim des SV Mauern an der Alpersdorfer Straße eingestiegen, teilte die Polizei Moosburg mit. Im Sportheim brachen sie fünf Türen auf und durchsuchten die Räume. „Aus dem Büro entwendeten sie einen Wandtresor, in dem sich zirka 140 Euro befanden“, heißt es im Polizeibericht. Im Gastraum entleerten die Täter ein Sparschwein mit 25 Euro Bargeld in Münzen, zudem wurden zwei Flachbildfernseher von den Wandhalterungen genommen und geklaut. In einem Fall wurde die Halterung mit roher Gewalt aus der Mauer gerissen. Die Täter brachen auch einen Dart-Automaten auf. Der war allerdings leer.

Offensichtlich hatte die Einbrecher auch der Hunger gepackt: Aus einem Kühlschrank in der Küche wurden 15 Packungen Grillfleisch á zehn Stück geklaut. Im Außerdem montierten die Täter im Außenbereich ein Regenfallrohr aus Kupfer ab und nahmen es mit. Bei dem Versuch, auch die Regenrinne abzunehmen, wurde diese beschädigt.

Die Polizei Moosburg beziffert den Sachschaden auf rund 1200 Euro, den Beuteschaden auf etwa 2700 Euro.

Vermutlich auf das Konto der gleichen Täter dürfte auch der Einbruch ins Sportheim des SV Hörgertshausen gehen, der in der Zeit von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 10 Uhr, stattfand. „Hier hebelten die Täter mit einem unbekannten Werkzeug die Tür zu einem Abstellraum auf. Dort fanden sie jedoch nichts Stehlenswertes vor“, teilte die Polizei mit. Vermutlich wurden die Täter dann, bevor sie sich anderen Räumlichkeiten zuwenden konnten, gestört und verließen den Tatort. In Hörgertshausen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Zeugen gesucht

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei Moosburg, Telefon (0 87 61) 3 01 80, melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Der Domberg wird in den kommenden Jahren sein Gesicht verändern. Attraktiver soll er werden, mehr Menschen sollen und werden wohl auch auf den Mons doctus kommen. Und …
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter
Der Dauerregen der vergangenen Tage hat trotz seiner Stärke kaum Spuren im Landkreis hinterlassen. Bis zu 50 Liter pro Quadratmeter fielen zwar im südlichen Landkreis in …
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter

Kommentare