Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Sportheime: Täter klauen Grillfleisch und Fernseher

Mauern/Hörgertshausen - 15 Packungen Grillfleisch á zehn Stück haben bislang unbekannte Täter geklaut, die in der Nacht zum Donnerstag ins Sportheim Mauern eingebrochen sind. Auch in Hörgertshausen waren die Einbrecher aktiv.

Über ein gekipptes Fenster sind in der Nacht zum Donnerstag „vermutlich mehrere unbekannte Täter“ ins Vereinsheim des SV Mauern an der Alpersdorfer Straße eingestiegen, teilte die Polizei Moosburg mit. Im Sportheim brachen sie fünf Türen auf und durchsuchten die Räume. „Aus dem Büro entwendeten sie einen Wandtresor, in dem sich zirka 140 Euro befanden“, heißt es im Polizeibericht. Im Gastraum entleerten die Täter ein Sparschwein mit 25 Euro Bargeld in Münzen, zudem wurden zwei Flachbildfernseher von den Wandhalterungen genommen und geklaut. In einem Fall wurde die Halterung mit roher Gewalt aus der Mauer gerissen. Die Täter brachen auch einen Dart-Automaten auf. Der war allerdings leer.

Offensichtlich hatte die Einbrecher auch der Hunger gepackt: Aus einem Kühlschrank in der Küche wurden 15 Packungen Grillfleisch á zehn Stück geklaut. Im Außerdem montierten die Täter im Außenbereich ein Regenfallrohr aus Kupfer ab und nahmen es mit. Bei dem Versuch, auch die Regenrinne abzunehmen, wurde diese beschädigt.

Die Polizei Moosburg beziffert den Sachschaden auf rund 1200 Euro, den Beuteschaden auf etwa 2700 Euro.

Vermutlich auf das Konto der gleichen Täter dürfte auch der Einbruch ins Sportheim des SV Hörgertshausen gehen, der in der Zeit von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 10 Uhr, stattfand. „Hier hebelten die Täter mit einem unbekannten Werkzeug die Tür zu einem Abstellraum auf. Dort fanden sie jedoch nichts Stehlenswertes vor“, teilte die Polizei mit. Vermutlich wurden die Täter dann, bevor sie sich anderen Räumlichkeiten zuwenden konnten, gestört und verließen den Tatort. In Hörgertshausen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Zeugen gesucht

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei Moosburg, Telefon (0 87 61) 3 01 80, melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Als Mann der leisen Töne ist Altbürgermeister Klaus Stallmeister nicht unbedingt bekannt. Das ändert sich auch mit 70 nicht. Jetzt startet er noch einmal richtig durch: …
Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Sie waren perfekte Gastgeber: Celina I. und Florian II., das junge Prinzenpaar aus Allershausen, das am Samstag zahlreiche Nachwuchsgarden in der Ampertalhalle begrüßen …
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Es war eine lange Zitterpartie für die Gründer – nun hat die Moosburger Montessori-Schule die wichtigste Hürde genommen: Die Regierung hat das pädagogische Konzept für …
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen
Viel zu tief hatte ein Holledauer am Sonntag ins Glas geschaut - und sich danach ins Auto gesetzt. Auf der Kreisstraße nach Schwaig wurde er gesichtet - schlafend am …
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen

Kommentare