Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
1 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
2 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
3 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
4 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
5 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
6 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
7 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.
8 von 44
Die Fotos aus Mauern: So bunt war der Faschingsumzug am Sonntag.

Gaudiwurm mit Spitzen in Richtung Kommunalpolitik

Faschingsumzug Mauern: Aufgeweckte Mumien sind der große Lacher

Mauern - Ein großes Spektakel war auch heuer wieder der Mauerner Faschingsumzug. Die Besucher durften sich über rund 50 Gruppen und kreative Wagen freuen.

Wenn der Hubschrauber über Mauern kreist, dann wissen die Faschingsverrückten, es ist soweit: Mit dem traditionellen Anflug des Prinzenpaars nimmt der Faschingsumzug Fahrt auf. Auch in diesem Jahr bewiesen die Beteiligten Kreativität, Humor und Freude bei der Umsetzung.

Bereits vor dem Umzug lieferten die Narrhallesen ein kunterbuntes Programm ab und heizten damit den Faschingstreibenden ein: Ob Kindergarde oder die beiden Jugendgruppen, Dancing Friends und Fireflies – ihre Auftritten auf der Schlossplatzbühne bildeten den perfekten Start in den Nachmittag. Rund 50 Gruppen und Vereine aus der Umgebung brachten ihre mit Sorgfalt ausgewählten Themen zum Leben. Dabei wurde auch in diesem Jahr auf ein ausgewogenes Verhältnis von Wagen und Fußtrupps geachtet. Gefühlt die ganze Gemeinde fand sich entlang der Strecke ein, um den Beteiligten zu applaudieren, ihnen zuzujubeln und die eine oder andere Süßigkeit abzustauben. Auch das „Fußvolk“ ließ seiner Kreativität freien Lauf: Verkleidet als Einhorn, Sträfling oder Super Mario sorgten die Mauerner für eine tolle Atmosphäre.

Video: Stimmungsvolle Szenen aus Mauern

Dann war es endlich so weit: Die ersten starteten ihren Marsch entlang der Hauptstraße. Viele Lacher erntete der Wagen, der „Klopatras Thron“ sowie altägyptische Mumien hinter sich herzog – eine Anspielung auf die ewig andauernden Ausgrabungen in der Gemeinde. „Die Mumien waren unentdeckt, durchs Graben hamma’s aufgeweckt“, stand darauf groß geschrieben. Die besagten Mumien schritten nebenher und machten das Publikum unsicher.

Nach dem Gaudiwurm ging‘s an der Showbühne ab

Familie Simpson oder Feuerstein – auch beliebte TV-Serien wurden imitiert, und die Kostüme und Wagen detailgetreu gestaltet. Jubelstürme gab es natürlich für das Prinzenpaar Verena I. und Christoph I., die ihren Wagen in Form einer Ritterburg mit ihrem Hofstaat ausfüllten. Mal rechts, mal links winkten sie dem Volk und warfen den Kindern Naschereien zu. Deren Tüten waren an diesem Nachmittag schnell gefüllt. 

Als sich schließlich die Letzten des Gaudiwurms mit einem kräftigen „Helau“ beim Publikum verabschiedet hatten, durfte auch der Rest der Narrhalla die Showbühne stürmen: Gemeinsam mit dem Gammesldorfer Pendant, bei dem am Rosenmontag der große Nachtumzug ansteht, wurde getanzt, gelacht und gefeiert. Mit Streifzügen durch die Mauerner Gaststätten sowie im Partyzelt am Schlossplatz ließ man das fröhliche Faschingstreiben ausklingen.

Anna Schledzinski

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Freising
Typisierungsaktion mit Video: „Eine schöne Geste der Nächstenliebe“
„Ich möchte leben“ – eine Kampfansage, die bewegt. Das Schicksal von Tobias (10) aus Grafendorf, der an der erblichen Stoffwechselkrankheit Adrenoleukodystrophie leidet, …
Typisierungsaktion mit Video: „Eine schöne Geste der Nächstenliebe“
Neufinsing
Biker stürzt schwer: Mit Hubschrauber in Klinik
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Staatstraße 2082 bei Neufinsing schwer gestürzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. 
Biker stürzt schwer: Mit Hubschrauber in Klinik
Moosburgs „Plan“-Umgestaltung: So sieht der Sieger-Entwurf aus
Moosburg - Wie wird der „Plan“, Moosburgs zentraler Marktplatz, künftig aussehen? Der Sieger-Entwurf des Architektenwettbewerbs steht nun fest.
Moosburgs „Plan“-Umgestaltung: So sieht der Sieger-Entwurf aus
Volle Rekord-Fahrt voraus im Velodrom
Draußen Windböen und Regentropfen – drinnen ein Sturm der Begeisterung und strömender Schweiß. 50 Radler nebeneinander in einem Raum, hochmotiviert und super drauf – so …
Volle Rekord-Fahrt voraus im Velodrom

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare