+
Große Ehre: Babette Huber mit Ortschef Georg Krojer.

Gemeinde Mauern würdigt Ehrenamtliche

Bürgermedaille für Babette Huber: „Ein Leuchtturm für unsere Gesellschaft“

  • schließen

Mit einer würdigen Laudatio wurde jetzt Babette Huber mit Mauerns Bürgermedaille ausgezeichnet. Ortschef Georg Krojer hatte viele lobende Worte parat.

Mauern – Sie ist der Höhepunkt jeder Mauerner Bürgerversammlung: die Verleihung der Bürgermedaille. Diesmal ging sie an eine Frau, die für die besondere Auszeichnung eigentlich schon überfällig war. Babette Huber ist in Mauern vielfältig engagiert, weshalb Ortschef Georg Krojer wohl auch locker eine mehrstündige Laudatio hätte halten können.

„Sie weiß, wo Handlungsbedarf besteht“, sagte Krojer bei der Aufzählung der Tätigkeiten. Babette „Bärbel“ Huber hat sich einst im Elternbeirat der Grundschule engagiert. „Auf dich konnte man sich da immer verlassen“, sagte Krojer. Das galt dann auch für den Gartenbauverein, wo Peter Huber von 1995 bis 2016 Vorsitzender war und seine Frau ihn unterstützte. „Ihr habt euch wirklich sehr gut ergänzt“, erinnerte der Bürgermeister an diese 21 Jahre.

Gymnastik- und Turngruppe gegründet

1990 gründete Babette Huber dann den Sportverein Gymnastik- und Turngruppe, den sie seither als Vorsitzende leitet. „Dieser Verein hat einen hohen Stellenwert in Mauern“, betonte Krojer. Montags, mittwochs und freitags wird in der Mehrzweckhalle Sport getrieben. Mit 193 Mitgliedern zeigt sich die Beliebtheit des Vereins, der eben nicht nur Menschen zur Bewegung animiert. 

Mit viel Herzblut organisiert die neue Besitzerin der Bürgermedaille auch Vorträge, Theaterfahrten, Ausflüge und Festivitäten. Babette Huber sei stets die perfekte Organisatorin „und das Kochbuch von 1995 war auch ein Bestseller“, erinnert Krojer an eine veröffentlichte Rezeptsammlung, die noch heute in vielen Küchen des Orts stehe. Der Bürgermeister freute sich, dass so viele Frauen und auch einige wenige Männer in dieser Gemeinschaft Sport treiben könnten. Das Angebot sei definitiv eine Bereicherung für Mauern.

Zwei Legislaturperioden im Gemeinderat

Zu den Vereinstätigkeiten kommt auch noch ein politisches Engagement. Von 2002 bis 2014 saß Babette Huber zwei Legislaturperioden im Gemeinderat und hatte unter anderem das Amt der Mauerner Seniorenbeauftragten inne. Zudem engagierte sie sich in den Vorstandschaften des CSU-Ortsverbandes sowie der Unterorganisation Frauen Union.

Der Gemeindechef zog den Hut vor der Lebensleistung dieser so vielfältig engagierten Frau. Mit der Bürgermedaille wollte er nicht nur Danke sagen, sondern betonte den Vorbildcharakter dieser ausgewählten Persönlichkeit: „Menschen wie du sind Leuchttürme unserer Gesellschaft. Ich hoffe, dass dieses Licht in Zukunft noch weitere Lichter entzündet.“ Der lang anhaltende Applaus der zahlreichen Besucher der Mauerner Bürgerversammlung war die unmissverständliche Bestätigung für eine gute Wahl der Gemeinde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Er will es noch einmal wissen: In Kranzberg kandidiert Hermann Hammerl erneut für das Bürgermeisteramt. Er will die Freie Wählergemeinschaft als „starke Mannschaft“ im …
Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone
Langenbach will in Sachen Digitalisierung vorne dabei sein: Für die Bürger gibt es nun eine App, mit der jeder schnell informiert und erreicht werden kann.
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone
Den Anwohnern reicht‘s: Bürgerinitiative Ligeder Berg gegründet
Die Bürger von Wang ärgern sich seit zwei Jahren über die Situation am Ligeder Berg. Nun hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die endlich Verbesserungen sehen …
Den Anwohnern reicht‘s: Bürgerinitiative Ligeder Berg gegründet
Wasser in Zolling wird teurer: Erste Erhöhung seit 2011
Ab dem neuen Jahr gelten neue Gebühren für Frischwasser in der Gemeinde Zolling. Einige große Investitionen machen nun eine Erhöhung der Preise notwendig.
Wasser in Zolling wird teurer: Erste Erhöhung seit 2011

Kommentare