+
Bei einem Unfall zwischen Mauern und Hörgertshausen überschlug sich am Sonntag ein 3er BMW mit drei jungen Insassen. Die 18- bis 19-Jährigen wurden leicht verletzt.

Polizei gibt Grund für Unfall zwischen Mauern und Hörgertshausen bekannt

Spinnen-Schreck verursachte Überschlag mit BMW

  • schließen

Mauern/Hörgertshausen - Ein BMW mit drei jungen Insassen hat sich am Sonntag zwischen Mauern und Hörgertshausen überschlagen. Nun gab die Polizei die bizarre Unfallursache bekannt.

Der Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag zwischen Mauern und Hörgertshausen ereignet hat, bekommt eine bizarre Beinote: Laut Polizei Moosburg war wohl der Schreck über eine Spinne im Inneren des BMW der Grund, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Straße abkam.

Die Polizei schreibt in ihrem Bericht: „Nach derzeitigem Ermittlungsstand erschrak offensichtlich die Beifahrerin aufgrund einer im Fahrzeug befindlichen Spinne und begann lautstark zu schreien. Dies hatte zur Folge, dass auch der Fahrer erschrak - und das Fahrzeug nach rechts ins Bankett geriet. Das anschließende Gegenlenken missglückte und der Pkw überschlug sich daraufhin.“

Mehrere Schutzengel an Bord

Wie berichtet, wurden bei dem Unfall alle drei Insassen leicht verletzt. Während die jungen Frauen (17, 18) mit Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten, wollte sich der Fahrer (18) selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Laut Aussage einer Polizeisprecherin hatte das junge Trio offenbar mehrere Schutzengel an Bord: Das Auto verfehlte vor dem Überschlag nur haarscharf einen Baum am Straßenrand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bemerkenswerter Einsatz
Einige Mitglieder des Arbeitskreises für Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) der CSU Freising besuchten kürzlich das Bayerische Rote Kreuz. Der Zugführer der …
Bemerkenswerter Einsatz
46 Brummis und ihre Fahrer unter die Lupe genommen
Nachdem sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann an der neu eingerichteten Kontrollstelle für Lkw vor Ort ein Bild gemacht hatte (wir berichteten), legte die Polizei …
46 Brummis und ihre Fahrer unter die Lupe genommen
Moosburger bei Jauch: „So einen Klugscheißer hatten wir schon lang nicht mehr“
Sein Lebenstraum hat sich erfüllt: Heinrich Röhrl (68) aus Moosburg war als Kandidat bei „Wer wird Millionär“. Dort räumte er nicht nur 125.000 Euro ab, sondern auch …
Moosburger bei Jauch: „So einen Klugscheißer hatten wir schon lang nicht mehr“
20 Fragen an Bundestagskandidat Thomas Neudert (FDP)
Die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Freising/Pfaffenhofen haben ein Ziel: Sie wollen nach Berlin. Das FT stellt Ihnen, liebe Leser, nach und nach die Kandidaten …
20 Fragen an Bundestagskandidat Thomas Neudert (FDP)

Kommentare