Fotos von Narrisch Mauern: Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.
1 von 24
Fotos von Narrisch Mauern: Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.
Fotos von Narrisch Mauern.
2 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
3 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
4 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
5 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
6 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
7 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.
Fotos von Narrisch Mauern.
8 von 24
Fotos von Narrisch Mauern.

Faschingsball im Alten Wirt

Narrisch Mauern: Große Show vom Windrad bis zu Donald Trump

Bei Narrisch Mauern blieben auch heuer die Lachmuskeln nicht verschont. Schon gar nicht, als ein ganz spezielles Gemeinde-Thema in einer Einlage auftauchte.

„Lasst uns nun in den Narrenhöhepunkt starten“, rief Prinzessin Verena I. von Reiselust und Zahlenkunst den Zuschauern euphorisch zu und gab damit den Auftakt zum diesjährigen „Narrisch Mauern“. „Eure Lachmuskeln bleiben bestimmt nicht verschont. Und am Ende des Abends werdet ihr sagen: ‚Das hat sich gelohnt!’“. Mit ihrem Reim sollte sie Recht behalten: Die traditionellen Einlagen des Faschingsvereins waren gespickt mit lustigen Dialogen, bemerkenswerten Tanzschritten und dem einen oder anderen Seitenhieb auf das politische Treiben in der Gemeinde.

Den Anfang machten die Senatoren. Die acht Burschen betraten als griechische Götter verkleidet die Tanzfläche und legten eine tolle Tanzshow ab. Zu Shaggys „Mr. Bombastic“ ließen sie ihre Hüften kreisen und warfen Handküsse ins Publikum. Tosenden Applaus erhielt die Gruppe, als diese ihre Einlage mit spektakulären Hebefiguren beendete. Das Lob galt dabei auch den Trainerinnen Stefanie Linseisen sowie der aktuellen Prinzessin, Verena Hartig.

Im Anschluss daran wurde den Männern im Saal eingeheizt: Neun ehemalige Prinzessinnen mimten brasilianische Tänzerinnen und legten zur lateinamerikanischen Musik eine heiße Sohle aufs Parkett. In ihren glitzernden Kostümen mit Federn im Haar und Masken über ihren Gesichtern waren sie eine Augenweide und geizten dabei nicht mit ihren Reizen. Unter den Tänzerinnen war auch die aktuelle Präsidentin und Prinzessin aus dem Vorjahr, Andrea Dormeier. Sie begeisterte das Publikum zum Ende mit einem Spagat und erntete kräftigen Beifall.

Prielson, Rehbachson und die Queen

Gegen 22.30 Uhr erreichte die Spannung ihren Höhepunkt: Die Einlage der Ex-Prinzen rückte näher. Welches politische Thema aus dem vergangenen Jahr würde wohl dieses Mal aufs Korn genommen? Unter dem Titel „Traumschiff“ konnten sich nur die Wenigsten im Saal etwas vorstellen. Dann wurde das Geheimnis auch schon gelüftet: Das Bürgermeister-Duo Georg Krojer (gespielt von dessen Sohn Georg jun.) sowie Maria Scharlach begab sich auf Weltreise, um einen geeigneten Standort für das geplante Windrad zu finden. Dabei trafen sie die Queen in London und machten sich danach auf nach Island, wo sie den beiden Isländern Prielson und Rehbachson begegneten – ein Seitenhieb auf die Bürgerinitiative aus der Nachbargemeinde Gammelsdorf war dabei nicht von der Hand zu weisen. 

Zum Abschluss ging es für den Bürgermeister nach Amerika und das lang ersehnte Treffen von Donald Trump und Angela Merkel geriet zum Highlight des Abends – inklusive der „Raute der Macht“. Als besonderes Geschenk überreichte Merkel dem Präsidenten frische Hundekottüten und reimte dabei: „Der Nachschub hierfür wird niemals versiegen, da in Mauern genügend umeinanderliegen. Unsere Gehwege sind so dermaßen vermient, dass niemand unbeschmutzt darüberkimmt.“

Als krönenden Abschluss gaben Christian Maier und Timo Staringer das Lied „New York, New York“ zum Besten und ließen die narrische Einlage damit stimmungsvoll ausklingen.

Anna Schledzinski

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Freising
Typisierungsaktion mit Video: „Eine schöne Geste der Nächstenliebe“
„Ich möchte leben“ – eine Kampfansage, die bewegt. Das Schicksal von Tobias (10) aus Grafendorf, der an der erblichen Stoffwechselkrankheit Adrenoleukodystrophie leidet, …
Typisierungsaktion mit Video: „Eine schöne Geste der Nächstenliebe“
Neufinsing
Biker stürzt schwer: Mit Hubschrauber in Klinik
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Staatstraße 2082 bei Neufinsing schwer gestürzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. 
Biker stürzt schwer: Mit Hubschrauber in Klinik
Moosburgs „Plan“-Umgestaltung: So sieht der Sieger-Entwurf aus
Moosburg - Wie wird der „Plan“, Moosburgs zentraler Marktplatz, künftig aussehen? Der Sieger-Entwurf des Architektenwettbewerbs steht nun fest.
Moosburgs „Plan“-Umgestaltung: So sieht der Sieger-Entwurf aus
Volle Rekord-Fahrt voraus im Velodrom
Draußen Windböen und Regentropfen – drinnen ein Sturm der Begeisterung und strömender Schweiß. 50 Radler nebeneinander in einem Raum, hochmotiviert und super drauf – so …
Volle Rekord-Fahrt voraus im Velodrom

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare