Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Menschen in Not

Spinning-Aktion für die kleine Amely (11) - so kann man sich anmelden

  • schließen
  • Anton Hirschfeld
    Anton Hirschfeld
    schließen

Nach einem schweren Unfall auf Mallorca kämpft sich die kleine Amely zurück ins Leben. Um sie dabei zu unterstützen, wird bei der Spinning-Aktion des Fitnessstudios Number 1 und des Freisinger Tagblatts nur für sie gestrampelt.

Es war ein Unfall, der das Leben von Familie Stelzer für immer veränderte. Im August sind Franz, Iris und Amely mit ihrem Mietwagen auf Mallorca unterwegs. Der Verkehr fließt gemächlich dahin - doch auf einmal wird die Familie auseinander gerissen. Ein Betonlaster rast von der Gegenfahrbahn in die Autos. Franz Stelzer überlebt nicht - Tochter Amely erleidet ein schweres Schädel-Hirn-Trauma, mehrere Frakturen im Gesicht und einen beidseitigen Kieferbruch. Doch damit nicht genug: Linker Oberschenkel und linker Arm sind gebrochen. Sie liegt tagelang im Koma, die Ärzte kämpfen um ihr Leben. 

Doch sie übersteht den Unfall - und kämpft sich jetzt nach einer wahren Kliniken-Odyssee auf Reha zurück ins Leben. Sitzen, Schlucken, Essen, sogar Sprechen: Alles muss sie wieder lernen. Zweimal muss die Reha unterbrochen werden. Der Grund sind unvermeidliche Operationen. 

Die Anteilnahme ist groß - das Fitnessstudio Number 1, in dem die Stelzers seit über einem Jahrzehnt Mitglied sind, widmet die diesjährige Spinning-Aktion der Familie. Jetzt wird sogar ein zweiter Raum geöffnet, weil der Andrang sonst nicht zu stemmen ist. Das Geld, das dabei eingenommen wird, kann sie auch gut gebrauchen. Eine barrierefreie Wohnung muss wohl her, die Folgen für Amely sind noch nicht abzusehen. Die Elfjährige wird die Hilfe ihrer Mama wohl noch lange brauchen. Die kann dann natürlich nicht voll berufstätig sein.

Auch Sie können mitmachen - drucken Sie sich einfach das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an das FT oder das Fitnessstudio Number 1.

Formular drucken und faxen!

Hier finden Sie die Datei, die Sie bitte an das Freisinger Tagblatt oder das Fitnessstudio Number 1 faxen. Bitte auf das Bild klicken und es danach abspeichern.


Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Der zweite Bauabschnitt der Schlüter Hallen strebt seiner Vollendung entgegen: Ein rundes Dutzend Fachgeschäfte und Discounter wird dort zu finden sein – und die ersten …
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Noch steht die Alte Halle. Aber eine Sanierung ist nach einem Gemeinderatsbeschluss jetzt vom Tisch. Die Planungen für einen Ersatzbau, eine Art Bürgerhaus, laufen. Die …
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Den Abschluss der Ausbildung zum Brauer und Mälzer mit guten und sehr guten Leistungen absolvierten Bastian Hettler,  Sebastian Zacharias und Jannik Böckenförde vom …
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“
Die Gemeinde Hallbergmoos legt gerade das größte Wohnungsbauprojekt ihrer Geschichte auf. Wichtiger Teil des Programms ist das Betreute Wohnen am Tassiloweg. Im Rathaus …
Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“

Kommentare