+

Freisinger Auto gestohlen

Irre Verfolgungsjagd mit 370-PS-Mercedes endet an tschechischem Baum

Mauern/Waidhaus - Ein 37-Jähriger aus Mauern hat am Freitagmorgen bei der PI Moosburg seinen Mercedes C 450 als gestohlen gemeldet. Inzwischen sitzt der Dieb, den die Polizei in Tschechien fasste, hinter Schloss und Riegel. 

Der Mercedes mit Freisinger Kennzeichen war in der Nacht auf Freitag, 7. Oktober, versperrt auf der Straße vor dem Wohnanwesen des Mauerner Geschäftsführers abgestellt gewesen. Ein Unbekannter entwendete das Fahrzeug, das einen Zeitwert von 55 000 Euro hatte. Als der Besitzer den Diebstahl bemerkte und der Polizei meldete, wurde sofort eine Großfahndung eingeleitet. Mit Erfolg: Gegen 8.50 Uhr wurde das Fahrzeug von einer Streife der Bundespolizeiinspektion Waidhaus in der Oberpfalz an der Grenze zu Tschechien gesichtet. Am Fahrzeug waren laut Polizei nicht ausgegebene, komplett gefälschte Chamer Kennzeichen angebracht. Die Streife verfolgte den Mercedes sogar bis auf tschechisches Hoheitsgebiet – im Rahmen der sogenannten „Nacheile“. 

Verfolgungsjagd endet am Baum

Die Verfolgungsjagd ging bis zur Ortschaft Labut, teilweise flüchtete der Autodieb dabei über Feldwege. In einem Waldweg war dann Endstation: Der Fahrer kam vom Waldweg ab und krachte gegen einen Baum, wobei die Nase des Daimlers noch Kontakt mit einem Bächlein bekam (siehe Foto). Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß, wurde aber kurze Zeit später von einer tschechischen Streife in der Nähe gestellt. Bei dem Autodieb handelt es sich um einen 50-jährigen Polen.

Die Kripo Erding hat die Ermittlungen übernommen. Die Staatsanwaltschaft Landshut hat Haftbefehl beantragt. Das Auslieferungsverfahren wurde in die Wege geleitet. Obwohl der Fall weitgehend geklärt ist, erbittet die Kripo unter Tel. (0 81 22) 96 80 sachdienliche Hinweise zum dem in Mauern entwendeten grauen Mercedes C 450.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Sie haben herausragende Leistungen erzielt: Dafür wurden nun 13 Auszubildende aus dem Landkreis Freising beim IHK-Bestenfrühstück geehrt. 
„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“
Es ist gut angelegtes Geld, findet Kranzbergs Bürgermeister Hermann Hammerl: Insgesamt knapp eine Million Euro hat die Gemeinde in den vergangenen vier Jahren in neue …
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“
Müller-Saala: „Starke Liste“ ja, aber kein Bürgermeisterkandidat
Dr. Irena Hirschmann wird Heinz Müller-Saala künftig im Vorstand des FDP-Ortsverbands Eching unterstützen. Sie wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt.
Müller-Saala: „Starke Liste“ ja, aber kein Bürgermeisterkandidat
Neue Spielplätze, Bahnhofs-Tunnel, sicherer Schulweg: Zahlreiche Anträge für Moosburg
Bald werden in Moosburg wieder Gelder für den städtischen Haushalt verteilt. Gleichzeitig herrscht Wahlkampf – und die Parteien überbieten sich mit Anträgen und Aktionen.
Neue Spielplätze, Bahnhofs-Tunnel, sicherer Schulweg: Zahlreiche Anträge für Moosburg

Kommentare