Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot

Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot
+

Freisinger Auto gestohlen

Irre Verfolgungsjagd mit 370-PS-Mercedes endet an tschechischem Baum

Mauern/Waidhaus - Ein 37-Jähriger aus Mauern hat am Freitagmorgen bei der PI Moosburg seinen Mercedes C 450 als gestohlen gemeldet. Inzwischen sitzt der Dieb, den die Polizei in Tschechien fasste, hinter Schloss und Riegel. 

Der Mercedes mit Freisinger Kennzeichen war in der Nacht auf Freitag, 7. Oktober, versperrt auf der Straße vor dem Wohnanwesen des Mauerner Geschäftsführers abgestellt gewesen. Ein Unbekannter entwendete das Fahrzeug, das einen Zeitwert von 55 000 Euro hatte. Als der Besitzer den Diebstahl bemerkte und der Polizei meldete, wurde sofort eine Großfahndung eingeleitet. Mit Erfolg: Gegen 8.50 Uhr wurde das Fahrzeug von einer Streife der Bundespolizeiinspektion Waidhaus in der Oberpfalz an der Grenze zu Tschechien gesichtet. Am Fahrzeug waren laut Polizei nicht ausgegebene, komplett gefälschte Chamer Kennzeichen angebracht. Die Streife verfolgte den Mercedes sogar bis auf tschechisches Hoheitsgebiet – im Rahmen der sogenannten „Nacheile“. 

Verfolgungsjagd endet am Baum

Die Verfolgungsjagd ging bis zur Ortschaft Labut, teilweise flüchtete der Autodieb dabei über Feldwege. In einem Waldweg war dann Endstation: Der Fahrer kam vom Waldweg ab und krachte gegen einen Baum, wobei die Nase des Daimlers noch Kontakt mit einem Bächlein bekam (siehe Foto). Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß, wurde aber kurze Zeit später von einer tschechischen Streife in der Nähe gestellt. Bei dem Autodieb handelt es sich um einen 50-jährigen Polen.

Die Kripo Erding hat die Ermittlungen übernommen. Die Staatsanwaltschaft Landshut hat Haftbefehl beantragt. Das Auslieferungsverfahren wurde in die Wege geleitet. Obwohl der Fall weitgehend geklärt ist, erbittet die Kripo unter Tel. (0 81 22) 96 80 sachdienliche Hinweise zum dem in Mauern entwendeten grauen Mercedes C 450.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Arche Noah steht bereit!
Es ist so etwas wie die Arche Noah: das Tierheim bei Dietersheim. Zehn Jahre haben die Tierschützer dafür gekämpft. Gestern wurde der Bau eröffnet. Da freuten sich alle …
Die Arche Noah steht bereit!
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
So gehört sich das: Mit einer „Langen Nacht der Bildung“ hat sich das Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für einige Jahre auf dem Domberg von seinem …
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Mit Mut machenden Worten verabschiedete die Wirtschaftsschule Freising 163 Absolventen in das Leben nach der Schule. Rektor Werner Kusch betonte, die jungen Erwachsenen …
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben
Kein Altstadtfest, aber die Rock Klassiker! Am Freitagabend bebte der Marienplatz. Die Freisinger Rockszene gab sich ein Stelldichein – und die Massen sangen mit: …
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben

Kommentare