Polizei sucht Zeugen

Mit einer Art Molotow-Cocktail: Versuchte Brandstiftung an der Westtangente

Zum Glück kam es nicht zum Brand: Ein Unbekannter hat versucht, einen Teil der Westtangente in Brand zu setzen. 

Freising - Ein in Bau befindliches Brückenteil der Westtangente, welches in der Verlängerung der Angerstraße steht, wurde im Zeitraum von 6. bis 13. Juni versucht, in Brand zu setzten. Dabei wurde offensichtlich eine Art Molotowcocktail gegen den Brückenpfeiler geschleudert, der zu einem Brandfleck führte – also ein ziemlich untauglicher Versuch, wie die Polizei mitteilt. Beschädigungen konnten nicht erkannt werden. Als Kosten für die Beseitigung des Brandflecks wurden 200 Euro angesetzt. Ein politisches Motiv war nicht erkennbar. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel. 08161/53 05-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Und wieder gibt es einen Wechsel im Nandlstädter Marktrat. Auf eigenen Wunsch verlässt Hans-Joachim Schleif das Gremium, erster Nachrücker von der Bürgerliste (BLN) wäre …
Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
Verkehrssünder in Nandlstadt haben es künftig schwerer. Die Verkehrsüberwachung wird im Markt neu geregelt.
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Sie ist nicht nur die älteste Anwaltskanzlei in Freising, sondern auch eine der größten: die Kanzlei Huber-Wilhelm. Kürzlich feierte sie 70-jähriges Bestehen. Im …
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Zwei böse Überraschungen
Manfred Daniel ist wütend. Der Vorsitzende des Wasserzweckverbands Paunzhausen versteht die Welt nicht mehr: 70 000 Euro soll sein Verband für etwas zahlen, für das er …
Zwei böse Überraschungen

Kommentare