Mitarbeiterehrung am Klinikum Freising

1400 Jahre Krankenhaus-Erfahrung

  • schließen

Am Klinikum Freising konnten 65 Mitarbeiter ein besonderes Dienstjubiläum feiern: Sie sind seit mindestens zehn und teilweise seit bis zu 40 Jahren im Klinikum beschäftigt.

Geschäftsführer Andreas Holzner lobte das Engagement der verdienten Mitarbeiter.

Freising– Zählt man die Dienstzeiten aller diesjährigen Dienstjubilare zusammen, ergibt das fast 1400 Jahre Krankenhauserfahrung. „Das ist ein riesiger Erfahrungsschatz, der jeden Tag aufs Neue unseren Patienten zugutekommt“, sagte Andreas Holzner, Geschäftsführer der Klinikum Freising GmbH, im Rahmen eines festlichen gemeinsamen Abendessens. „Sie alle stellen die vielfältigen Bereiche dar, die dazu beitragen, dass das Klinikum Freising 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für unsere Patienten da sein kann: Von der Werkstatt über die Küche, von der Patientenberatung und dem pflegerischen Dienst, über die Ärzteschaft bis zur Verwaltung. Für Ihre – man muss sagen – jahrzehntelange Treue zum Klinikum Freising sage ich Ihnen im Namen der Krankenhausleitung ein herzliches Dankeschön.“ 

Seit zehn Jahren arbeiten im Klinikum Freising: Ilona Goldbrunner, Sandra Scholten, Katharina Bauer, Christian Rott, Melanie Hof, Birgit Fosso, Dr. Ruprecht Jaeger, Mary Schöbel, Brigitte Haberstetter, Dr. Anja Herzberg, Katja-Diana Müller, Anna-Franziska Spaniol, Liane Böger, Eva Maria Untergehrer, Regina Stache, Claudia Herrmann, Petra Cabassa Perez, Gabriele Geiger und Miriam Wirkner Seit 20 Jahren sind dabei: Nicole Böhlke, Siegfried Brunnhuber, Romy Elias, Michaela Emmer, Dominika Müller, Manuela Widmair, Nicole Winter, Kerstin Schulze, Martina Büttner, Elisabeth Wachinger, Karl-Heinz Kaiser, Irmgard Kranzmaier, Helena Maria Matser-Voets, Beate Skriwan-Kaiser, Sabine Neureder und Gabriele Wimmer Seit 25 Jahren sind im Klinikum tätig: Pia Meier, Luitgard Auerbacher, Edith Nefzger, Brigitte Neugebauer, Renate Paolella, Ursula Schubert, Birgit Stark, Gülender Kizilkaya, Anke Dräger, Annette Franz, Kathrin Oesteritz, Kathleen Schwager, Edda Hermann-Kress, Dr. Konstantin Huber, Christine Reiss und Szilvia Szellet Seit 30 Jahren arbeiten im Klinikum: Gerlinde Winterling, Peter Gesierich, Andreas Viktor, Walburga Braun, Erika Senftl, Erika Massinger, Rita Bauer und Montserrat Garcia-Huber Seit 35 Jahren sind dabei: Monika Steiger, Rosmarie Asen und Mathilde Eberl Seit 40 Jahren prägen das Klinikum: Marlene Seisenberger, Gudrun Schmid und Cäcilia Hofmann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Schwere Verletzungen hat sich ein 18-Jähriger Audi-Fahrer aus Mauern bei einem Unfall am Mittwochnachmittag zugezogen. Der junge Mann musste von der Feuerwehr aus dem …
Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
Ortszentrum, Baugebiete, Kinderbetreuung und ÖPNV: Bürgermeister Harald Reents gibt einen breiten Ausblick auf seine Pläne zur Entwicklung von Hallbergmoos.
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Beim Neujahrsempfang der Moosburger CSU fühlte sich Festrednerin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner sichtlich wohl. Auf die CSU sang sie ein Loblied, über die Grünen …
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung
Der Jungheinrich-Konzern will an seinem Werk in Degernpoint Mitarbeiterparkplätze schaffen. Doch einige Moosburger Stadträte hatten Bauchweh bei dem Antrag.
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung

Kommentare