Einen Einblick in das denkmalgeschützte Bauernhaus erhielten am Sonntag interessierte Besucher. Wendelin Eppeltsheimer (r.) hat es in sechs Jahren Arbeit saniert und restauriert. Foto: Lehmann

Moderner Wohnkomfort im denkmalgeschützten Bauernhaus

Laimbach - Sechs Jahre Arbeit und viel Geld hat Wendelin Eppeltsheimer in sein denkmalgeschütztes Bauernhaus in Laimbach (Gemeinde Allershausen) gesteckt.

Am Sonntag hat er das um 1826 errichtete und liebevoll sanierte Gebäude der Öffentlichkeit bei einem "Tag der offenen Tür" präsentiert. 1994 hat seine Frau das Haus geerbt. Und auch wenn viel Geld, Zeit und Arbeit darinsteckt: "Wegreißen wäre nicht in Frage gekommen", sagt Eppeltsheimer. Drei Jahre war das sanierte Haus bereits vermietet, ab 1. Oktober ziehen die neuen Mieter ein. Und die können sich auf modernen Komfort wie Fußbodenheizung in den Bädern oder einer Wandheizung in den übrigen Räumen freuen. Mal ganz abgesehen von dem unvergleichlichen Charme ihres neuen Zuhauses.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Dank eines Kooperationsvertrags mit der Gemeinde kann der SV Langenbach nun ein neues Sportheim bauen, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Die Gemeinde Mauern plant ein Jahr der großen Investitionen für die eigene Zukunft. 2019 sollen im großen Stil Grundstücke erworben werden – und dafür braucht die …
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren
Eine ganz besondere Premiere gab’s jüngst am Domgymnasium: Klassenzimmer-Theater war angesagt. Der Titel des Stücks: „Irgendwas, Irgendwie – ein Klassenzimmerstück über …
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren

Kommentare