Betriebsunfall

Monteur stürzt aus fünf Metern Höhe auf Betonboden: Schwere Verletzungen

Schwere Verletzungen zog sich ein Monteur (46) am Dienstagnachmittag in Mauern zu. Er stürzte aus fünf Metern Höhe auf den Boden.

Mauern - Aus etwa fünf Metern Höhe stürzte am Dienstagnachmittag ein 46-jähriger Monteur aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Gemeindebereich Mauern ab. Der Mann war mit Reparaturarbeiten beschäftigt gewesen und prallte auf den Betonboden auf. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein starkes Stück“: Vhs Freising feiert 70-jähriges Bestehen
„70 Jahre – und kein bisschen leise.“ Dem Motto zum runden Geburtstag der Volkshochschule Freising machte man beim Festakt keine Ehre. Denn man war nicht laut. Aber man …
„Ein starkes Stück“: Vhs Freising feiert 70-jähriges Bestehen
Haus Hollern – ein Wohnheim in der grünen Oase
Es war ein Doppeljubiläum auf dem Gelände der Gärtnerei Hollern – an einem Freitag, dem 13.  und mitten in der grünen Oase eines ehemaligen Geflügelhofs.
Haus Hollern – ein Wohnheim in der grünen Oase
2019 wird der Sportclub Freising 100 Jahre alt
Zwei Themen beherrschten die Jahreshauptversammlung des SC Freising am Freitagabend: Die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag des Sportclubs im kommenden Jahr sowie die …
2019 wird der Sportclub Freising 100 Jahre alt
Frau Bauer teilt aus
Therese Bauer trägt in Allershausen seit einem halben Jahrhundert die Zeitungen aus. Ein Zufallsjob, der aber schnell zur Herzenssache wurde. Und was die 85-Jährige in …
Frau Bauer teilt aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.