Arbeiter (35) verletzt

Unfall bei Stapler-Überprüfung

Bei der Überprüfung eines Staplers verletzte sich gestern früh ein Mitarbeiter einer Firma in der Moosburger Steinbockstraße.

Der 35-Jährige aus dem Landkreis Erding war mit der linken Hand in das laufende Lüfterrad des Motors geraten und hatte sich dabei Schnittverletzungen an der Hand zugezogen. Er wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Rechts der Isar gebracht. Der Mann hatte laut Polizei den Motor selbst gestartet, so dass ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann. Das Lüfterrad läuft mit dem Start des Motors mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulbus-Unfall: 13 Kinder, Busfahrer und Pkw-Fahrerin verletzt
Puttenhausen – Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Äußeren Freisinger Straße bei Puttenhausen an der Freisinger Landkreisgrenze.
Schulbus-Unfall: 13 Kinder, Busfahrer und Pkw-Fahrerin verletzt
Neuer Bürgerservice: Rudelzhausen will Behördengänge online ermöglichen
Rudelzhausen - Bürger in der Gemeinde Rudelzhausen können sich bald schon so manchen Behördengang sparen - und ihn stattdessen bequem via Internet erledigen.
Neuer Bürgerservice: Rudelzhausen will Behördengänge online ermöglichen
Drohende Unterversorgung: Förderprogramm für Ärzte in Moosburg
Moosburg - Mit einem Förderprogramm möchte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns einer drohenden Unterversorgung im Raum Moosburg entgegenwirken.
Drohende Unterversorgung: Förderprogramm für Ärzte in Moosburg
Freie Wähler: Robert Weller soll‘s als Direktkandidat richten
Freising/Allershausen - Kampflustig sind sie, sogar angriffslustig. Und als konservative Kraft wollen sie mit einer Politik der Vernunft und „des gesunden …
Freie Wähler: Robert Weller soll‘s als Direktkandidat richten

Kommentare