Am Sonntagabend

Moosburg: Falsch gefahren, Unfall gebaut - und betrunken gewesen

Gleich mehrere Vergehen ließ sich ein 30-Jähriger aus dem Landkreis München zu Schulden kommen lassen. Die Polizei traf den Mann nach seinem Unfall in seiner Wohnung an.

Ein 30-Jähriger aus dem Landkreis München fuhr am Sonntag gegen 20 Uhr mit seinem Opel verbotswidrig von der Viehmarktstraße auf die Landshuter Straße ein und kollidierte mit dem Renault einer 26-Jährigen aus dem Landkreis Freising. Zunächst fuhr der Mann weiter – und hielt erst nach mehreren hundert Metern an, nachdem die Geschädigte ihn verfolgte und mehrfach hupte. Bei dem anschließenden Gespräch bot er einen Geldbetrag zur Schadensregulierung an, mit der Bitte keine Polizei zu verständigen. Darauf verzichtete die 26-Jährige zunächst auch, erstattete aber rund zwei Stunden später doch Anzeige bei der Polizeiinspektion Moosburg. Die Beamten der örtlich zuständigen Polizeiinspektion konnten den 30-Jährigen in seiner Wohnung antreffen. Da er erheblich alkoholisiert war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 2,0 Promille ergab. Eine Blutentnahme folgte. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hauptsache warm ums Herz
Der Christkindlmarkt am zweiten Adventswochenende ist in Nandlstadt zur festen Institution geworden: Zum zweiten Mal am neuen Standort an der Kirche, wohin das …
Hauptsache warm ums Herz
Zum ersten Mal ein Aufgelegt-Schütze
Das Königsschießen der Mintrachinger Isarschützen ging heuer zum zweiten Mal an einem Sonntag über die Bühne – traditionell in Tracht mit direkt angeschlossener …
Zum ersten Mal ein Aufgelegt-Schütze
Der Genuss einer Musizierstunde
Das Weihnachtskonzert der Musikschule Freising hat eine lange Tradition. So präsentierte sie auch in diesem Jahr wieder die ganze Bandbreite ihrer erfolgreichen …
Der Genuss einer Musizierstunde
Jetzt hat er seine letzte Reise angetreten
Bruno Lebedicker aus Zolling ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Er wurde als zweitältester von sieben Geschwistern im März 1931 im ostpreußischen Reimerswalde geboren …
Jetzt hat er seine letzte Reise angetreten

Kommentare