+
Nur noch Schrott ist der Chrysler der 18-Jährigen. Die junge Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Fahranfängerin leicht verletzt

18-Jährige weicht Reh aus: Auto überschlägt sich bei Moosburg im Feld

  • schließen

Moosburg - Nachdem sie einem Reh ausgewichen war, hat sich das Auto einer 18-Jährigen heute Früh bei Moosburg mehrfach überschlagen. Wie durch ein Wunder wurde die Fahrerin nur leicht verletzt.

Es ist am frühen Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr, als eine 18-Jährige aus dem Landkreis Freising mit ihrem Chrysler PT Cruiser auf der Kreisstraße FS 16 von Bergen kommend in Richtung Moosburg fährt. Dann, auf Höhe Murr, passiert es: Plötzlich läuft ein Reh von links auf die Fahrbahn. Die Fahranfängerin versucht dem Tier auszuweichen, doch bei dem ruckartigen Manöver verliert sie die Kontrolle über den Wagen. 

Das Auto der jungen Frau kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich im angrenzenden Feld und bleibt dort liegen. Die 18-Jährige hat offenbar einen Schutzengel an Bord: Wie später die Polizei berichtet, schafft die 18-Jährige es, das Wrack selbstständig zu verlassen. Als die Rettungskräfte eintreffen, wird sie versorgt und mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Am Chrysler entstand ein Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Moosburg und Sixthaselbach an der Unfallstelle im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Senioren leben oft allein, nicht selten in Häusern mit Garten. Einerseits stehen damit viele Zimmer stehen leer – andererseits herrscht Wohnungsnot. Genau hier setzt ein …
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare