+
Nur noch Schrott ist der Chrysler der 18-Jährigen. Die junge Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Fahranfängerin leicht verletzt

18-Jährige weicht Reh aus: Auto überschlägt sich bei Moosburg im Feld

  • schließen

Moosburg - Nachdem sie einem Reh ausgewichen war, hat sich das Auto einer 18-Jährigen heute Früh bei Moosburg mehrfach überschlagen. Wie durch ein Wunder wurde die Fahrerin nur leicht verletzt.

Es ist am frühen Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr, als eine 18-Jährige aus dem Landkreis Freising mit ihrem Chrysler PT Cruiser auf der Kreisstraße FS 16 von Bergen kommend in Richtung Moosburg fährt. Dann, auf Höhe Murr, passiert es: Plötzlich läuft ein Reh von links auf die Fahrbahn. Die Fahranfängerin versucht dem Tier auszuweichen, doch bei dem ruckartigen Manöver verliert sie die Kontrolle über den Wagen. 

Das Auto der jungen Frau kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich im angrenzenden Feld und bleibt dort liegen. Die 18-Jährige hat offenbar einen Schutzengel an Bord: Wie später die Polizei berichtet, schafft die 18-Jährige es, das Wrack selbstständig zu verlassen. Als die Rettungskräfte eintreffen, wird sie versorgt und mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Am Chrysler entstand ein Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Moosburg und Sixthaselbach an der Unfallstelle im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Chinesischer Szechuan-Pfeffer wächst neben den ausladenden Kronen von Hartriegelgewächsen. Rhododendren, Magnolien und Pfingstrosen entfalten ihre Blüten: Im Garten der …
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Prince Happy aus Nigeria ist „einer der besten Schüler, die derzeit in den Berufsintegrationsvorklassen an der FOS/BOS Freising unterrichtet werden“, schreibt Hans …
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“

Kommentare