+
Ein junger Mann aus Ebersberg fuhr mit seinem Kia in den Stauweiher und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug retten. 

Endstation Stauweiher

25-Jähriger kann sich aus versinkendem Auto retten

  • schließen

Moosburg – Aus seinem im Moosburger Stauweiher versinkenden Wagen konnte sich in der Nacht zum Sonntag ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg retten. Er war mit seinem Kia von der Staatsstraße abgekommen – was den Einsatzkräften eine arbeitsreiche Nacht bescherte.

Laut Polizei war es etwa 1.30 Uhr, als der Autofahrer von der S 2350 (früher B 11) abkam und in den Stauweiher stürzte. Während der Wagen versank, gelang es dem 25-Jährigen, sich aus dem Pkw zu retten und ans Ufer zu schwimmen. Dann alarmierte der junge Mann seine Eltern, die wiederum die Polizei verständigten. Die Einsatzkräfte kümmerten sich zunächst um den Fahrer, der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Kia musste zunächst von Tauchern der Wasserwacht geortet werden. Sie befestigten unter dem Wagen Gurte, so dass das triefende Auto schließlich an Land gezogen werden konnte. Auch die Moosburger Feuerwehr war vor Ort und unterstützte den Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Für einen würdigen Tod
Ein wegweisender Schritt: Der Hospizverein Freising und die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) haben sich in die Reihe der Unterzeichner der Charta zur …
Für einen würdigen Tod
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Wegen einer absoluten Nichtigkeit hat ein 51-jähriger Autofahrer am Freitagmittag in Hallbergmoos einen 42-Jährigen angegriffen und ihm gleich mehrmals ins Gesicht …
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Es war ein perfekter Abend. Ein laues Lüftchen, glitzerndes Wasser, Sonnenuntergang und leidenschaftliche Latino-Klänge – das achte Sommerkonzert am Haager Weiher …
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Gewappnet, um Beistand zu leisten
An konkrete Orte, zu konkreten Gelegenheiten gehen, Umbrüche mitgestalten. So lautete die zentrale Botschaft von Weihbischof Wolfgang Bischof an die frisch gebackenen …
Gewappnet, um Beistand zu leisten

Kommentare