Streit in Asylbewerberheim eskaliert

28-Jähriger geht mit Messer auf Mitbewohner los 

Moosburg - Eine so genannte Bedrohungslage wurde der Polizeiinspektion Moosburg am Freitag gegen 17 Uhr vom Polizeipräsidium Nord in der Burgermühlstraße in Moosburg mitgeteilt. Ein 28-jähriger, nigerianischer Staatsangehöriger ging im Asylbewerberheim mit einem Messer in der Hand auf seinen 31-jährigen Mitbewohner los.

Es war offenbar ein Streit, der eskaliert ist. Ein 28 Jahre alter Mann aus Nigeria ging am Freitag mit dem Messer auf einen Mitbewohner los. Der 31-Jährige konnte sich durch eine sofortige Flucht in sein Zimmer in Sicherheit bringen. Die PI rückte mit mehreren Streifenbesatzungen aus und nahm den 28-jährigen Täter fest. Er leistete keinen Widerstand. Das Tatmesser wurde im Schrank des Täters gefunden und sichergestellt. Der 31-jährige Mitbewohner wurde durch die Tat nicht verletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wird wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung gegen den 28-Jährigen ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Waldbrandgefahr: 61-Jähriger verbrennt Gehölz mitten im Forst
Dass über Bayern Flugzeuge zur Waldbrand-Früherkennung kreisen, kümmerte diesen Mann nicht: Er entzündete bei Wang ein Wiedfeuer - mitten im Wald. Die Feuerwehr musste …
Trotz Waldbrandgefahr: 61-Jähriger verbrennt Gehölz mitten im Forst
Mahnende Worte – kurz vor dem „Gipfel des Wahnsinns“
Es kam Kurzweil auf, beim Auftakt zu den Umwelttagen 2017, bei gefühlten 40 Grad im voll besetzten Rathaussaal. Das lag vor allem am herzerfrischenden Beitrag von …
Mahnende Worte – kurz vor dem „Gipfel des Wahnsinns“
Eine Sternstunde des Kinder-Musicals
Geschrei, Getrampel, Geklatsche – das Publikum war nach der Premiere von „Frederick, die Maus“ völlig aus dem Häuschen. Unter der Leitung von Autor Martin Keeser hatte …
Eine Sternstunde des Kinder-Musicals
Eine Schule stellt sich hinter Prince Happy
Ein nigerianischer Schüler, der die Integrationsklasse der FOS-BOS Freising besucht, soll in wenigen Tagen abgeschoben werden. Nun hat sich die komplette Schule hinter …
Eine Schule stellt sich hinter Prince Happy

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion