+
Auf der Brücke über die ehemalige B 11 bei Langenbach soll in wenigen Tagen wieder der Verkehr fließen.

Aufhebung der Vollsperrung der FS13

Ab Mittwoch: Freie Fahrt auf der Ex-B11-Brücke bei Langenbach

  • schließen

Langenbach - Gute Nachrichten für Autofahrer in der Gemeinde Langenbach: Das Straßenbauamt will am Mittwoch die Sperrung der FS13 an der Brücke über die Ex-B11 aufheben.

Langenbachs Bürgermeisterin Susanne Hoyer hatte es bereits vor wenigen Tagen freudig verkündet, nun hat auch das Staatliche Bauamt Freising offiziell bestätigt: Die Vollsperrung der FS13 auf der Brücke über die Ex-B11 soll ab Mittwoch aufgehoben werden.

Im Auftrag des Staatlichen Bauamts wurde seit Mai 2016 die bestehende Brücke der Kreisstraße FS13 über die Staatsstraße St2350 (ehemalige B11) zwischen Langenbach und Oberhummel vollständig abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.

Eine letzte Sperrung im Frühjahr nötig

Nach Abschluss der Asphaltarbeiten auf der Brücke und der Installation von Schutzplanken könne die Vollsperrung der Kreisstraße FS13 am Mittwoch, 21. Dezember, gegen Mittag aufgehoben werden, heißt es in der Erklärung der Behörde. Für Restarbeiten an der darunterliegenden St2350 werde im Frühjahr 2017 eine letzte Vollsperrung dieser Straße notwendig sein.

Das Staatliche Bauamt Freising dankt in der Pressemitteilung „den Anliegern sowie den Verkehrsteilnehmer für das Verständnis für die während der Bauzeit unvermeidbaren Beeinträchtigungen“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Und wieder gibt es einen Wechsel im Nandlstädter Marktrat. Auf eigenen Wunsch verlässt Hans-Joachim Schleif das Gremium, erster Nachrücker von der Bürgerliste (BLN) wäre …
Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
Verkehrssünder in Nandlstadt haben es künftig schwerer. Die Verkehrsüberwachung wird im Markt neu geregelt.
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Sie ist nicht nur die älteste Anwaltskanzlei in Freising, sondern auch eine der größten: die Kanzlei Huber-Wilhelm. Kürzlich feierte sie 70-jähriges Bestehen. Im …
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Zwei böse Überraschungen
Manfred Daniel ist wütend. Der Vorsitzende des Wasserzweckverbands Paunzhausen versteht die Welt nicht mehr: 70 000 Euro soll sein Verband für etwas zahlen, für das er …
Zwei böse Überraschungen

Kommentare