+

Eine Brücke in Bewegung

Eine Brücke in Bewegung

Moosburg - Großer Andrang in Moosburg: Zur Verschiebung der alten Isarbrücke auf der früheren B 11 (nun Staatsstraße 2350) kamen am gestrigen Montag zahlreiche Bürger.

Sie wollten sich das große Spektakel aus nächster Nähe anschauen. Vor allem die Jüngsten unter den Schaulustigen bestaunten die große Baustelle der Dreirosenstadt. Am späten Vormittag konnte das Bauwerk bereits die ersten Zentimeter verlagert werden. Immer mittendrin im Geschehen war Florian Stralek vom Staatlichen Bauamt. Der Bauaufseher agierte als Koordinator zwischen dem Bauamt, den beteiligten Unternehmen sowie den Arbeitern. Eine gute Nachricht gab es schon in der vergangenen Woche zu vermelden: Der Fuß- und Radweg,auf dem gestern die Schaulustigen standen, wurde bereits am vergangenen Montag erfolgreich versetzt. asc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
1341 Unterschriften wurden jetzt an Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt übergeben. Sie alle haben konkrete Forderungen für die Umgestaltung des „Plans“.
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig

Kommentare