Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+

Eine Brücke in Bewegung

Eine Brücke in Bewegung

Moosburg - Großer Andrang in Moosburg: Zur Verschiebung der alten Isarbrücke auf der früheren B 11 (nun Staatsstraße 2350) kamen am gestrigen Montag zahlreiche Bürger.

Sie wollten sich das große Spektakel aus nächster Nähe anschauen. Vor allem die Jüngsten unter den Schaulustigen bestaunten die große Baustelle der Dreirosenstadt. Am späten Vormittag konnte das Bauwerk bereits die ersten Zentimeter verlagert werden. Immer mittendrin im Geschehen war Florian Stralek vom Staatlichen Bauamt. Der Bauaufseher agierte als Koordinator zwischen dem Bauamt, den beteiligten Unternehmen sowie den Arbeitern. Eine gute Nachricht gab es schon in der vergangenen Woche zu vermelden: Der Fuß- und Radweg,auf dem gestern die Schaulustigen standen, wurde bereits am vergangenen Montag erfolgreich versetzt. asc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Freising bekommt ein neues Stadtwappen. Doch im Stadtrat herrschte alles andere als Einigkeit über das Signet, das nach Ansicht einzelner Räte nun ein „Kinderhopperlbär“ …
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Nach Großeinsatz: Patient steht plötzlich wieder an Klinik-Pforte
Ein Langenbacher (54) war am Donnerstag spurlos aus dem Klinikum Freising verschwunden und hatte einen Großeinsatz ausgelöst. Am Freitag stand er dann plötzlich wieder …
Nach Großeinsatz: Patient steht plötzlich wieder an Klinik-Pforte

Kommentare