+
Wenn’s mal wieder etwas länger dauert: Kilometerlange Staus Richtung Deggendorf sind besonders zur Rushhour die Folge der Baustelle zwischen den Moosburger A 92-Ausfahren. aro

Fahrbahnsanierung

Bauarbeiten auf der A92: Jetzt ist dann Moosburg-Süd gesperrt

Die Arbeiten zur Erneuerung der A 92 verlaufen plangemäß. Aktuell wird die Fahrbahn in Richtung Deggendorf saniert – wobei alle vier Spuren in einer verengten Baustellenverkehrsführung auf der „Münchner Seite“ geführt werden. Und eng bleibt’s in beide Richtungen noch bis Mitte Juni.

Moosburg – „Aus Gründen der Verkehrssicherheit und wegen der erforderlichen Zufahrten wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich auf Tempo 60 begrenzt“, heißt es in der Pressemitteilung der Autobahndirektion zu den aktuellen Maßnahmen. Außerdem gelte in diesem Areal ein eingeschränktes Überholverbot und bei den zwei Engstellen an den Brückenbauwerken ein absolutes Überholverbot.

In ihrem Ausblick kündigt die Direktion an, dass in der dritten Bauphase noch vor den Sommerferien die Erneuerung der Betonpiste in Richtung München abgeschlossen sein soll. Bauabschnitt vier sieht bis voraussichtlich Ende August die Anpassung der Schutzsysteme im Mittelstreifen und die Durchführung der Restarbeiten vor. „Hierzu wird der Verkehr in beiden Richtungen erneut nach außen verlegt, um Platz für die Arbeiten im Mittelstreifen zu schaffen“, so die Autobahndirektion.

Die Ausfahrt Moosburg-Nord bleibt in Fahrtrichtung Deggendorf bis in die Nacht des morgigen Sonntags gesperrt, im Anschluss geht an der Anschlussstelle Moosburg Süd (Richtung Deggendorf) für zwei Wochen (bis voraussichtlich 10. Juni) nichts mehr. Die beiden Moosburger Ausfahrten werden also nicht gleichzeitig gesperrt, so dass die Anwohner über die jeweils andere Anschlussstelle ausweichen können.  ft

Zum Hintergrund

Die alte Betonfahrbahn der Autobahn A 92 hat inzwischen das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und wird daher zwischen dem Flughafen im Erdinger Moos und der Ausfahrt Dingolfing-Ost auf einer Länge von rund acht Kilometern erneuert. Der Beton wird ausgebaut und durch eine neue Asphaltfahrbahn ersetzt. Die Kosten für die Erneuerung der Fahrbahn und die Sanierung von zwei Brücken betragen laut Autobahndirektion Südbayern rund 20 Millionen Euro. Und die kündigt bereits an: „In den nächsten Jahren werden Zug um Zug weitere Abschnitte erneuert. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren.“  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Das Thema Kinderbetreuung ist ein weites und komplexes Feld, wie eine Podiumsdiskussion am OMG in Neufahrn zeigte. Vor allem eine Garantie der Staatsregierung auf …
Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Schwarze Hände und eine klare Botschaft: Heute fand auch in Moosburg eine Aktion gegen den fortschreitenden Klimawandel durch Kohleabbau statt.
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
Aus einem lustigen Betriebsausflug in Kanus wurde am Samstag am späten Nachmittag plötzlich eine lebensgefährliche Situation auf der Isar.
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
So wundervoll klingt ein Jahr
Mit Joseph Haydns spätklassischem Alterswerk „Die Jahreszeiten“ in einer konzentrierten Fassung begeisterten der Chor Cantus Eho, das Kammerorchester Eching und als …
So wundervoll klingt ein Jahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.