+

Feuerwehr im Einsatz

Brand in Moosburg: Gartenhaus und Hecke in Flammen 

  • schließen

Moosburg - Lichterloh in Flammen stand heute um 13.40 Uhr ein Gartenhäuschen an der Amperwehrstraße in Moosburg. Auch auf eine Hecke hat das Feuer übergegriffen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zu einem vermeintlichen Heckenbrand wurden die Floriansjünger der FFW Moosburg heute um 13.41 Uhr gerufen. Doch als die Aktiven um Kommandant Josef Schwertl am Einsatzort ankamen, stellten sie fest, dass ein Gartenhäuschen in Flammen stand - und das Feuer auf die Hecke des Nachbarn übergegriffen hatte. Die Kameraden reagierten schnell und löschten unter Atemschutz das Feuer. 

"Es hat ganz schön geraucht", erzählte Josef Schwertl. "In dem Gartenhaus waren Autoreifen gelagert." Bei dem Brand wurde das Holzhäuschen komplett zerstört. Auch die Hecke wurde arg in Mitleidenschaft gezogen, ebenso die Fenster des Nachbarhauses, von denen aufgrund der Hitze einige gesprungen seien, wie der Kommandant berichtete.

Rund eine Stunde waren die Feuerwehrler im Einsatz. Nachdem der Brand gelöscht war, musste noch das Dach des Häuschens ausgedeckt werden: Zwischen den Dachplatten und der Einbretterung hatten sich Glutnester gebildet, die die Floriansjünger entfernt hatten.

Verletzt wurde laut Schwertl niemand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Moosburg - Die Nachfolge an der Spitze des Bauamts ist geklärt: Herbert Held, langjähriger stellvertretender Leiter, wird zum 1. April neuer Amtschef. Gleichzeitig …
Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
Au/Hallertau - In Au wurde jetzt das Programm des diesjährigen Dellnhauser Volksmusikfests vorgestellt. Die Besucher dürfen sich auf viele Highlights freuen.
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung
Auch wenn es manchen nicht schnell genug geht: Die Sanierung des Mesnerhauses als Stätte der Bildung und Kultur nimmt Formen an. Architekt Reinhard Fiedler hat jetzt …
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare