+

Feuerwehr im Einsatz

Brand in Moosburg: Gartenhaus und Hecke in Flammen 

  • schließen

Moosburg - Lichterloh in Flammen stand heute um 13.40 Uhr ein Gartenhäuschen an der Amperwehrstraße in Moosburg. Auch auf eine Hecke hat das Feuer übergegriffen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zu einem vermeintlichen Heckenbrand wurden die Floriansjünger der FFW Moosburg heute um 13.41 Uhr gerufen. Doch als die Aktiven um Kommandant Josef Schwertl am Einsatzort ankamen, stellten sie fest, dass ein Gartenhäuschen in Flammen stand - und das Feuer auf die Hecke des Nachbarn übergegriffen hatte. Die Kameraden reagierten schnell und löschten unter Atemschutz das Feuer. 

"Es hat ganz schön geraucht", erzählte Josef Schwertl. "In dem Gartenhaus waren Autoreifen gelagert." Bei dem Brand wurde das Holzhäuschen komplett zerstört. Auch die Hecke wurde arg in Mitleidenschaft gezogen, ebenso die Fenster des Nachbarhauses, von denen aufgrund der Hitze einige gesprungen seien, wie der Kommandant berichtete.

Rund eine Stunde waren die Feuerwehrler im Einsatz. Nachdem der Brand gelöscht war, musste noch das Dach des Häuschens ausgedeckt werden: Zwischen den Dachplatten und der Einbretterung hatten sich Glutnester gebildet, die die Floriansjünger entfernt hatten.

Verletzt wurde laut Schwertl niemand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Das Raumangebot der Volkshochschule Eching hat mit einem neuen, 110 Quadratmeter großen „Stützpunkt“ an der Heidestraße 8 eine attraktive Erweiterung erfahren. Nun …
„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die zweitägige Exkursion des Archäologischen Vereins Freising führte diesmal in die Berge des Rofan-Gebirges, wo sich in einer Quellgrotte am Fuße des Schneidjochs 2500 …
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
Mit einer feinen, kleinen Vernissage hat die Keramikwerkstatt Andrea Fuß aus Garching jetzt in der Stadtbibliothek Freising die mittlerweile dritte Keramikausstellung …
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke

Kommentare