Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.
1 von 3
Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.
Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.
2 von 3
Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.
Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.
3 von 3
Die Feuerwehr hatte es am Donnerstagvormittag mit einem Heckenbrand am Moosburger Tennisheim zu tun.

Feuerwehr hat Heckenbrand rasch im Griff

Brand bei Gartenarbeiten am Moosburger Tennisheim

Die Rauchsäule ließ Schlimmes vermuten - doch der Brand, der bei Gartenarbeiten am Moosburger Tennisheim ausbrach, war für die Feuerwehr eine leichte Übung.

Eigentlich wollte der 69-jährige Moosburger am Donnerstagvormittag nur Unkraut rund um das Moosburger Tennisheim entfernen. Doch am Ende musste gleich ein kompletter Heckenabschnitt dran glauben.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann gegen 10 Uhr mit einem Gasbrenner hantiert, um unliebsames Grün auf dem Areal nahe des Eisstadions zu beseitigen. Dabei steckte er jedoch versehentlich eine Thujenhecke in Brand. Das Feuer breitete sich so stark aus, dass die Freiwillige Feuerwehr anrücken musste. 

Den Ehrenamtlichen, die mit zwei Fahrzeugen und zwölf Kräften herbeieilten, bereitete das Feuer keine großen Mühen. Nach Kurzem waren die Flammen gelöscht - ohne, dass ein Mensch oder ein Gebäude zu Schaden kamen. Lediglich ein Verkehrszeichen wurde laut Polizei in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beträgt rund 200 Euro.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Zolling
Zollinger Leichenfund: Polizei hat Hinweis auf Todesursache von 20-Jährigem
Neben der Leiche des 20-jährigen Flüchtlings, die am Sonntag in Zolling entdeckt worden war, fand die Polizei offenbar einen Hinweis auf die Todesursache.
Zollinger Leichenfund: Polizei hat Hinweis auf Todesursache von 20-Jährigem
Gammelsdorfer Prinzenpaar: Er hat ihr die letzten Bedenken genommen
250 Besucher wollten miterleben, wie das neue Prinzenpaar der Narrhalla Gammelsdorf präsentiert wird. Und sie erlebten einen ereignisreichen Abend.
Gammelsdorfer Prinzenpaar: Er hat ihr die letzten Bedenken genommen
Prinzenpaar-Proklamation in Au: Mafiöser Start in den Fasching
Trotz nasskaltem Novemberwetter ließen sich die Auer ihren Faschingsauftakt nicht vermiesen: Die Vorstellung des neuen Prinzenpaars am Marktplatz war bestens besucht. …
Prinzenpaar-Proklamation in Au: Mafiöser Start in den Fasching
Narrhalla Attenkirchen: Sie dürften die Schnellsten im Landkreis gewesen sein
In Attenkirchen wurden jetzt gleich zwei Prinzenpaare enthüllt. Und mit der Proklamation war man auch noch einer der ersten im gesamten Landkreis Freising.
Narrhalla Attenkirchen: Sie dürften die Schnellsten im Landkreis gewesen sein

Kommentare