Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
1 von 6
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
2 von 6
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
3 von 6
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
4 von 6
Fotos von den Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ in Moosburg.
Jürgen Tonkel spielt in der Folge ebenfalls eine Rolle. Der Darsteller ist vielen aus „Tatort“-Episoden oder dem Kinohit „Wer früher stirbt, ist länger tot“ bekannt.
5 von 6
Jürgen Tonkel spielt in der Folge ebenfalls eine Rolle. Der Darsteller ist vielen aus „Tatort“-Episoden oder dem Kinohit „Wer früher stirbt, ist länger tot“ bekannt.
Dreh in der Dreirosenstadt: „Um Himmels Willen“-Hauptdarstellerin Janina Hartwig (Schwester Hanna) – hier neben Fritz Wepper (Bürgermeister Wöller) – stand am Donnerstag in Moosburg vor der Kamera.
6 von 6
Dreh in der Dreirosenstadt: „Um Himmels Willen“-Hauptdarstellerin Janina Hartwig (Schwester Hanna) – hier neben Fritz Wepper (Bürgermeister Wöller) – stand am Donnerstag in Moosburg vor der Kamera.

Dreharbeiten

Filmdreh in Moosburg: Bekannte TV-Serie spielt gleich an zwei Orten in der Stadt

  • schließen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate finden in Moosburg Dreharbeiten für Deutschlands populärste TV-Serie statt. Dabei wird gleich an zwei Orten gedreht.

Moosburg – Die Dreirosenstadt wurde erneut zur Filmkulisse: Am Donnerstag fanden auf dem Moosburger Plan zum wiederholten Mal Dreharbeiten für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ statt. Dafür war der zentrale Marktplatz vor dem Kastulusmünster größtenteils für den Verkehr gesperrt.

Wer in den Vormittagsstunden vorbeispazierte, konnte nicht nur einen Blick auf die beiden Hauptprotagonisten – Schwester Hanna alias Janina Hartwig und Bürgermeister Wöller alias Fritz Wepper – erhaschen, sondern auch Nebendarsteller Jürgen Tonkel („Wer früher stirbt, ist länger tot“) in seiner Rolle als Auinger Bürgermeister Ederer hautnah erleben. Wie schon im November, als die Filmproduktion in der Altstadt zu Gast war, wurde auch dieses Mal die Volksbank am Plan zum „Rathaus Auingen“ verwandelt. Kenner der Serie konnten am Set zudem das kultige Nonnen-Mobil von Schwester Hannah, einen mattschwarzen Mercedes-Oldtimer, entdecken.

Von der Altstadt geht es in die Moosburger Bonau

Darum geht es in der Szene am Plan: Bürgermeister Wöller hegt den Verdacht, dass sein Auinger Kollege Ederer üble Gerüchte über ihn verbreitet. Vor dem Rathaus stellt er ihn deshalb überraschend zur Rede. Als Schwester Hannah hinzukommt, entschärft sie den Konflikt.

Am Nachmittag soll dann auch noch in einem Privathaus in der Moosburger Bonau an der Meisenstraße gedreht werden: Dort handelt die Episodengeschichte von einem Familienkonflikt, in den Schwester Hannah und Bürgermeister Wöller schlichtend eingreifen.

Wann die Episode von „Um Himmels Willen“ zu sehen ist

Das genaue Veröffentlichungsdatum der Moosburger Episode steht laut Produktion noch nicht fest, die entsprechende Staffel soll aber ab Frühjahr 2019 ausgestrahlt werden. Zu sehen ist „Um Himmels willen“ – übrigens Deutschlands populärste TV-Serie – immer dienstags ab 20.15 Uhr im Ersten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Tausende kamen wieder nach Attenkirchen: So war das 5. Hallertauer Bierfestival
Attenkirchen nennt sich das Tor zur Hallertau. Am Wochenende war Attenkirchen allerdings das gefühlte Zentrum der Hallertau: Das 5. Bierfestival zog die Massen an. In …
Tausende kamen wieder nach Attenkirchen: So war das 5. Hallertauer Bierfestival
Fahnenweihe der KLJB Kirchdorf: Ein unvergessliches Wochenende
Mit einem wahrlichen Feier-Marathon hat die KLJB Kirchdorf in den vergangenen vier Tagen ihre Fahnenweihe zelebriert. 
Fahnenweihe der KLJB Kirchdorf: Ein unvergessliches Wochenende
Moosburg
Moosburger Filiale der Freisinger Bank: Nach Umbau sogar mit Bierzimmer
Mit ihrer komplett umgebauten Filiale will sich die Freisinger Bank in Moosburg noch besser aufstellen und versteht sich als regionaler Marktplatz.
Moosburger Filiale der Freisinger Bank: Nach Umbau sogar mit Bierzimmer
Gewittersturm überflutet das Ampertal - die Bilder
Das Unwetter, das am Mittwoch über München zog, sorgte für ein überflutetes Ampertal. In Kranzberg, Allershausen und Leonhardsbuch musste die Feuerwehr ran.
Gewittersturm überflutet das Ampertal - die Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.