Geschmacklose Schmierereien: Mit Hakenkreuzen wollten sich Unbekannte auf Plakaten der Moosburger Grünen verewigen. Die Plakate wurden sofort ausgetauscht und Anzeige erstattet. Die Polizei ermittelt. 

Geschmacklose Schmierereien

Hakenkreuze auf Plakaten der Moosburger Grünen 

  • schließen

Moosburg - "Was tun gegen Alltagsrassismus und rechte Umtriebe?" - unter dieser Überschrift steht ein Abend der Moosburger Grünen am Mittwoch. Plakate, die darauf hinweisen, wurden jetzt mit Hakenkreuzen beschmiert.  Fraktionsvorsitzender Johannes Becher ist fassungslos.

Mit Hakenkreuzen wurden zwischen Donnerstag, 11 Uhr, und Freitag, 14 Uhr, zwei Plakate der Grünen am Viehmarktplatz und an der Bürgermühlstraße beschmiert. Die Ermittlungen werden, wie die Polizei mitteilt, wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen geführt. Zeugen melden sich unter Tel. (0 87 61) 3 01 80. Auf den Plakaten wurde für eine Veranstaltung am kommenden Mittwoch um 20 Uhr im Gasthaus Zur Lände geworben. Thema des Abends: „Was tun gegen Alltagsrassismus und rechte Umtriebe?“ Johannes Becher, Fraktionsvorsitzender der Moosburger Grünen, ist fassungslos ob dieser Schmierereien: „Es bestätigt, dass die Veranstaltung am Mittwoch notwendig ist.“ Die zerstörten Plakate wurden zwischenzeitlich ersetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flüchtlingshetze kostet über 3000 Euro
Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker (52) letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen …
Flüchtlingshetze kostet über 3000 Euro
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
JU-Kreisverband: Sprungbrett für höhere Weihen
Die Junge Union will im Landkreis weiter wachsen – und es sieht gut aus: Von 2016 bis 2017 habe man 16 neue Mitglieder gewinnen können. An der Spitze der JU setzt man …
JU-Kreisverband: Sprungbrett für höhere Weihen
Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht
Neuer Anlauf für die Sommernacht: Am Samstag, 24. Juni, soll die Großveranstaltung in der Moosburger Altstadt über die Bühne gehen – in diesem Jahr bei jedem Wetter.
Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht

Kommentare