Polizei erwischt drei Frauen

Illegale Prostitution nahe Moosburg

Moosburg - Eine 39-Jährige aus dem Landkreis Freising bot ihren Körper in einem Pornokino an. Die Polizei erwischte außerdem zwei Frauen in den Landkreisen Erding und Ebersberg. 

Ermittlungen der Kripo Erding führten jetzt zu drei Anzeigen gegen Frauen, die ihre „Dienste“ in einschlägigen Internetportalen angeboten hatten und unter anderem im Raum Moosburg und Erding verbotswidrig entgegen der jeweiligen Sperrbezirksverordnung ausübten.

Erwischt wurde eine 39-Jährige aus dem Landkreis Freising, die ihren Körper in einem Pornokino nahe Moosburg feil bot. Zwar konnte ihr keine beharrliche Begehung der Verstöße nachgewiesen werden, trotzdem wird die Tat als Ordnungswidrigkeit mit einer erheblichen Geldbuße verfolgt.

Außerdem handelte es sich um eine 21-Jährige, die ihre sexuellen Leistungen in einem Hotel in Erding anbot. Wie sich herausstellte wurden die Internetkontakte und die Treffzeiten von ihrem Freund, einem 25 -Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg, organisiert. Bei einer daraufhin durchgeführten Durchsuchung von dessen Wohnung konnten noch 50 Gramm Marihuana aufgefunden werden, weshalb sich der junge Mann auch wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten muss.

Professionell arbeitete eine 39-Jährige aus Bamberg, die von den Fahndern der Kripo Erding in einem Hotel in Erding in flagranti erwischt wurde. Aufgrund ihrer eigenen Aufzeichnungen gehen die Ermittler davon aus, dass sie während des zurückliegenden Jahres Einnahmen im fünfstelligen Eurobereich durch Prostitution erwirtschaftete.

Die Kripo Erding weist ausdrücklich darauf hin, dass in den Landkreisen Freising, Erding und Ebersberg die Ausübung der Prostitution aufgrund der Sperrbezirksverordnungen verboten ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Hallbergmoos – „Weg mit den Barrieren“ heißt eine bundesweite Kampagne des Sozialverbands VdK: Man will alltägliche Hindernisse für Menschen mit Behinderung aus dem Weg …
Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
Der zehnjährige Tobias aus Grafendorf (Landkreis Freising) ist schwer krank: Er leidet an Adrenoleukodystrophie, einer erblichen Stoffwechselkrankheit. Neue Stammzellen …
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Das passiert auch nicht alle Tage: Bei seinem Weg durch Freising steht ein 20-Jähriger plötzlich vor einem Haufen flatternder Geldnoten - und tut etwas, was in der …
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Sportgeschäft ausgeräumt
Sportbekleidung im Wert von 30.000 Euro erbeuteten zwei Täter bei einem Einbruch in ein Sportgeschäft an der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Die Fahndung läuft.
Sportgeschäft ausgeräumt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare