Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Polizei ermittelt

Junge Kiffer steigen auf Edeka-Dach

Moosburg - Verdächtiges Treiben am Moosburger Edeka-Markt meldete in der Nacht zum Dienstag ein Anwohner. Die Polizei traf zwei junge Kiffer an - und fand eindeutige Spuren auf dem Dach.

Ein Anwohner im Bereich des Moosburger Edeka-Markts an der Thalbacher Straße rief am Dienstag kurz nach Mitternacht bei der Polizei an: Eine Person sei auf das Dach des Marktes geklettert und habe dort mit einer Lampe herumgeleuchtet. Eine zweite Person hatte der Anrufer vor dem Markt gesehen. Kurz bevor die erste Streife eintraf, sei der Mann wieder vom Dach runtergekommen. 

Die Beamten trafen einen 18-jährigen Freisinger und einen 17-jährigen Moosburger mit einem Fahrrad vor dem Edeka an. Da die Fußspuren auf dem Vordach mit dem Schuhwerk von einem der beiden übereinstimmten, wurden beide vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Freisingers kam ein Joint zum Vorschein. Beide gaben an, zwar einen Joint geraucht zu haben, ansonsten hätten sie aber nur ihr Fahrrad abgeholt. Bei dem Duo wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut eine Blutentnahme veranlasst. Die Ermittlungen dauern noch an.

Dass Polizei und Anwohner besonders empfindlich auf Vorgänge auf dem Dach des betreffenden Edeka-Markts reagieren, liegt wohl auch an einem anderen Fall in der Vergangenheit: Anfang 2015 entfernten Unbekannte Dachplatten des Marktes - und klauten mehrere tausend Euro aus einem Tresor, den sie in einem Büroraum aufgeflext hatten. Zuvor hatten die Diebe - es handelte sich offenbar um Profis - die Alarmanlage des Edeka-Markts abgeschaltet.

Rubriklistenbild: © Montage: afo/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bäume werden gefällt
Wer ab Mittwoch am Isarkanal bei Moosburg unterwegs ist, sollte aufpassen: Da dort der Borkenkäfer immer stärker auftritt, sind die Uniper-Werke zum Handeln gezwungen.
Bäume werden gefällt
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Privaten Fahrunterricht erteilte ein Vater seiner 17-jährigen Tochter gestern kurz nach Mitternacht. Ihre Fahrerlaubnis wird deshalb nun länger auf sich warten lassen.
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Die Kinder können’s immer kaum erwarten
Die Burschen aus Hohenkammer helfen fleißig mit, aber das Sagen beim Dorffest hat der Mädchenverein. Denn der war am Samstag wieder Ausrichter der Veranstaltung für die …
Die Kinder können’s immer kaum erwarten
Mann zieht mit E-Auto Kreise auf Tennisplatz - dann wird es völlig irre
Es begann harmlos: Da mietete ein 48-Jähriger aus Ingolstadt in Achering einen E-Pkw an. Dann ging er auf eine ziemlich „grobe Fahrt“, wie es die Freisinger Polizei …
Mann zieht mit E-Auto Kreise auf Tennisplatz - dann wird es völlig irre

Kommentare