Spektakulärer Unfall

Betonmischer am Abgrund

  • schließen

Landkreis - Direkt in den Isarkanal blickte die 49-jährige Fahrerin eines Betonmischers nach einem Unfall direkt an der Landkreisgrenze zu Erding. Sie war einem Pkw ausgewichen.

Die Frau war gestern um 12.45 Uhr von Wartenberg in Richtung Langenpreising unterwegs, als ihr vor der Isarbrücke ein Opel entgegenkam. 

Die Lkw-Fahrerin bremste den MAN ab und wich nach rechts aus, wobei der Betonmischer die Leitplanke durchbrach und tief in den Straßengraben rutschte. Das schwere Fahrzeug kam in einer sehr steilen Schräglage zu Stehen, wobei das Führerhaus über dem Abgrund schwebte, während der Betonmischer mit den hinteren Zwillingsreifen in der Luft hing. 

Verletzt wurde bei dem spektakulären Unfall niemand, der Schaden beläuft sich nach Mitteilung der Erdinger Polizei auf 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine städtebauliche Groß-Operation
Marode Gebäude, ein Parkplatz als Schotterwüste, verwinkelte Wegebeziehungen. Das Klinik-Areal ist städtebaulich kein Prunkstück. Ein „Masterplan“ soll das ändern. …
Eine städtebauliche Groß-Operation
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Im Rahmen der Kulturpreisverleihung des Landkreises Freising geht einer der Anerkennungspreise nach Eching: An den Chor Silberklang des ASZ-Mehrgenerationenhauses unter …
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Zehn Wohnungen vergeben, 500 warten
Alle Jahre wieder gibt es kurz vor Weihnachten im Stadtrat eine unschöne Bescherung: Robert Zellner legt den Wohnungsvergabebericht vor. Der wird von Jahr zu Jahr …
Zehn Wohnungen vergeben, 500 warten
Ein ganz großer Scheck für Donum Vitae
Ein ganz großer Scheck für Donum Vitae

Kommentare