Spektakulärer Unfall

Betonmischer am Abgrund

  • schließen

Landkreis - Direkt in den Isarkanal blickte die 49-jährige Fahrerin eines Betonmischers nach einem Unfall direkt an der Landkreisgrenze zu Erding. Sie war einem Pkw ausgewichen.

Die Frau war gestern um 12.45 Uhr von Wartenberg in Richtung Langenpreising unterwegs, als ihr vor der Isarbrücke ein Opel entgegenkam. 

Die Lkw-Fahrerin bremste den MAN ab und wich nach rechts aus, wobei der Betonmischer die Leitplanke durchbrach und tief in den Straßengraben rutschte. Das schwere Fahrzeug kam in einer sehr steilen Schräglage zu Stehen, wobei das Führerhaus über dem Abgrund schwebte, während der Betonmischer mit den hinteren Zwillingsreifen in der Luft hing. 

Verletzt wurde bei dem spektakulären Unfall niemand, der Schaden beläuft sich nach Mitteilung der Erdinger Polizei auf 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Senioren leben oft allein, nicht selten in Häusern mit Garten. Einerseits stehen damit viele Zimmer stehen leer – andererseits herrscht Wohnungsnot. Genau hier setzt ein …
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare