Der Sanka konnte wieder abrückendpa

In Asylunterkunft

Damen trugen Streit mit der Plastik-Schaufel aus

Mauern: In einen heftigen Streit gerieten am Sonntag gegen 20 Uhr in einer Asylunterkunft in Mauern zwei Eritreerinnen, 35 und 24 Jahre, alt.

Die Ursache ist laut Polizei noch nicht geklärt. Fest steht aber, dass im Laufe der Auseinandersetzung und dem entstandenen Handgemenge die ältere Frau der jüngeren Mitbewohnerin eine Plastikkehrschaufel auf den Kopf schlug. Die 24-Jährige holte sich dabei eine Beule an der Stirn und Kratzwunden. Ein vorsorglich hinzugerufener Rettungswagen wurde nicht benötigt. Die Leichtverletzte musste auch nicht verarztet werden.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autodieb klaut Mercedes-SUV in Oberhaindlfing: Wo hat er getankt?
Oberhaindlfing - Ein teurer Mercedes-SUV wurde in der Nacht zum Mittwoch in Oberhaindlfing gestohlen. Doch weit dürfte der Dieb nicht gekommen sein: Der Tank war fast …
Autodieb klaut Mercedes-SUV in Oberhaindlfing: Wo hat er getankt?
Vier Verletzte und Verkehrschaos nach Karambolage  
Kurz nach 8 Uhr krachte es auf der FS 44 an der Abzweigung zum Kammermüllerhof: Weil ein Autofahrer beim Abbiegen den Gegenverkehr nicht beachtete, gab es eine fatale …
Vier Verletzte und Verkehrschaos nach Karambolage  
Feinste Sangeskunst im Doppelpack
Vorletzten Sommer haben sie noch musikalisch das „Zamma“-Festival eröffnet, im Herbst zwei große und viel umjubelte Live-Konzerte in der Camerloher-Schulaula gegeben und …
Feinste Sangeskunst im Doppelpack
Pfarrherr von 18 000 Gläubigen
Eine Mammutaufgabe wartet auf Freisings Dekan Peter Lederer: Er wird Nachfolger von Axel Windecker als Pfarrer von St. Lantpert – und zwar nicht kommissarisch, wie …
Pfarrherr von 18 000 Gläubigen

Kommentare