Coronavirus - Corona-Schnelltest
+
Einmal die Woche können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Moosburg nun einen Corona-Schnelltest machen. Symbolbild

Einmal pro Woche

Ab sofort: Stadt Moosburg bietet Corona-Schnelltests für Rathaus-Personal an

  • vonNico Bauer
    schließen

Die Stadt Moosburg bietet ihren Mitarbeitern ab sofort einmal die Woche einen Corona-Schnelltest an. Damit wird die Kommune ein Vorbild für die freie Wirtschaft.

Moosburg – Seit Tagen wird in Deutschland das Testen am Arbeitsplatz diskutiert bis hin zu einer gesetzlich verordneten Testpflicht für Arbeitgeber. Die Stadt Moosburg bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt auf freiwilliger Basis einmal in der Woche einen Corona-Schnelltest an.

Bürgermeister Josef Dollinger gab in der Stadtratssitzung am Montagabend bekannt, dass sich die städtischen Mitarbeiter ab sofort einmal in der Woche in der Moosburger Teststation am Eisstadion testen lassen können. Dafür dürfen die Beschäftigten ihren Arbeitsplatz eine halbe Stunde lang verlassen, die Kommune übernimmt die Kosten.

Infektionsketten schneller erkennen und unterbrechen

Moosburg wird damit zu einem Vorbild für die freie Wirtschaft, von der sich die Stadträte auch solche Maßnahmen zur Eingrenzung der Pandemie erhoffen. Die Bundespolitik setzt derzeit auf vermehrte Testangebote von Unternehmen, um durch schneller erkannte Fälle Infektionsketten früher und effektiver unterbrechen zu können.

Rathauschef Dollinger erklärte, dass sein Personal die Freigabe habe, um individuell Termine für die Tests auszumachen. Er hofft dabei auch, dass man sich in Bereichen mit Bürgerkontakt nicht ausgerechnet zu den Stoßzeiten verabschiede, um die Corona-Überprüfung anzugehen. „Ich denke, dass dieses Angebot eine sehr gute Sache ist“ betonte der Bürgermeister.

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Die Stadt Moosburg möchte das neue Tübingen werden. Mit einer großen Mehrheit hat der Stadtrat einen Antrag der CSU unterstützt, Corona-Modellregion zu werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare