Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

Autobesitzer stört Dieb: Täter flüchtet Richtung Neustadtstraße

  • schließen

Moosburg - Als ein Mann zu seinem VW Polo kommt, entdeckt er einen Dieb im Innenraum. Dem Täter gelingt die Flucht, der Polizei liegt jedoch eine Beschreibung vor.

Filmreife Szenen spielten sich am Mittwochabend in der Moosburger Neustadt ab: Laut Polizei öffnete gegen 21.25 Uhr ein bislang noch unbekannter Täter die Fahrertür eines am Flurweg 9 (Parallelstraße zur Driescherstraße) abgestellten blauen VW Polo und verschaffte sich Zugang in den Innenraum. Als Werkzeug diente ihm vermutlich ein Schraubendreher. Im Wagen entnahm er einen auf der Mittelkonsole liegenden Handy-Ladeadapter. 

Dabei wurde er allerdings vom Pkw-Besitzer gestört - und angesprochen. Daraufhin ergriff der Täter sofort die Flucht in Richtung Neustadtstraße, wo ihn der Geschädigte aus den Augen verlor. Eine anschließend durchgeführte Nahbereichsfahndung der Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ergebnislos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

180 cm groß und athletisch/schlank, er trug eine graue Jogginghose und einen braunen Kapuzenpullover. Wer Angaben zur gesuchten Person machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Moosburg, Tel. 08761-3018-0, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Und wieder gibt es einen Wechsel im Nandlstädter Marktrat. Auf eigenen Wunsch verlässt Hans-Joachim Schleif das Gremium, erster Nachrücker von der Bürgerliste (BLN) wäre …
Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
Verkehrssünder in Nandlstadt haben es künftig schwerer. Die Verkehrsüberwachung wird im Markt neu geregelt.
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Sie ist nicht nur die älteste Anwaltskanzlei in Freising, sondern auch eine der größten: die Kanzlei Huber-Wilhelm. Kürzlich feierte sie 70-jähriges Bestehen. Im …
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Zwei böse Überraschungen
Manfred Daniel ist wütend. Der Vorsitzende des Wasserzweckverbands Paunzhausen versteht die Welt nicht mehr: 70 000 Euro soll sein Verband für etwas zahlen, für das er …
Zwei böse Überraschungen

Kommentare