Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

Autobesitzer stört Dieb: Täter flüchtet Richtung Neustadtstraße

  • schließen

Moosburg - Als ein Mann zu seinem VW Polo kommt, entdeckt er einen Dieb im Innenraum. Dem Täter gelingt die Flucht, der Polizei liegt jedoch eine Beschreibung vor.

Filmreife Szenen spielten sich am Mittwochabend in der Moosburger Neustadt ab: Laut Polizei öffnete gegen 21.25 Uhr ein bislang noch unbekannter Täter die Fahrertür eines am Flurweg 9 (Parallelstraße zur Driescherstraße) abgestellten blauen VW Polo und verschaffte sich Zugang in den Innenraum. Als Werkzeug diente ihm vermutlich ein Schraubendreher. Im Wagen entnahm er einen auf der Mittelkonsole liegenden Handy-Ladeadapter. 

Dabei wurde er allerdings vom Pkw-Besitzer gestört - und angesprochen. Daraufhin ergriff der Täter sofort die Flucht in Richtung Neustadtstraße, wo ihn der Geschädigte aus den Augen verlor. Eine anschließend durchgeführte Nahbereichsfahndung der Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ergebnislos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

180 cm groß und athletisch/schlank, er trug eine graue Jogginghose und einen braunen Kapuzenpullover. Wer Angaben zur gesuchten Person machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Moosburg, Tel. 08761-3018-0, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare