+
Glaser setzen bei einem Moosburger Schuster am Donnerstagmittag die Schaufensterscheibe ein, die in der vergangenen Nacht von einem Einbrecher zerstört wurde.

Kasse geplündert

Moosburg: Einbrecher sucht Geschäfte an Rosenhof und Herrnstraße heim

  • schließen

Moosburg - In der Moosburger Altstadt hat in der Nacht zum Donnerstag ein Einbrecher sein Unwesen getrieben. Seine Beute ist gering, der Schaden dafür umso höher. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Eine Einbruchstour hat eine unbekannte Person in der Nacht zum Donnerstag in der Moosburger Altstadt unternommen: Wie die Polizei mitteilt, hat der Täter die Schaufensterscheibe einer Schuhmacherwerkstatt am Weingraben 2 (Durchgang zum Rosenhof) eingeschlagen und gelangte so in den Innenraum des Geschäfts. Dort öffnete er die Kasse, in der sich aber nur Münzgeld befand. Es dürften lediglich zirka 20 Euro fehlen. Der Sachschaden beträgt jedoch 500 Euro.

Außerdem versuchte der vermutlich gleiche Unbekannte in ein Spielwarengeschäft an der Herrnstraße 4 einzudringen, was allerdings misslang. Dort hinterließ er Einbruchspuren an einer Tür und beschädigte einen Bewegungsmelder. Die Tatzeit dürfte hier nach ersten Ermittlungsergebnissen gegen 0.30 Uhr gewesen sein. Der Sachschaden an der Herrnstraße beläuft sich ebenfalls auf rund 500 Euro.

Zeugenaufruf der Polizei 

Wer verdächtige Personen zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe gesehen oder andere Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich bei der PI Moosburg, Tel. (08761) 30180 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzt: Neufahrner stürzt mit Motorrad
Schwerverletzt wurde am Freitag ein Neufahrner (52). Er stürzte mit seinem Motorrad auf der Erdinger Straße in Neufinsing (Kreis Erding).
Schwer verletzt: Neufahrner stürzt mit Motorrad
„Eine konstante Größe“
Als Erfolgsgeschichte haben die Echinger Sozialdemokraten mit rund 150 Gästen ihr 70-jähriges Jubiläum im Echinger Bürgerhaus gefeiert. In einer kurzweiligen Mischung …
„Eine konstante Größe“
Donnerwetter am Anfang, Hammerschlag zum Schluss
Einen aufschlussreichen Bildervortrag über das Leben und Wirken von Martin Luther veranstaltete anlässlich des diesjährigen Reformationsjubiläums die Katholische …
Donnerwetter am Anfang, Hammerschlag zum Schluss
Den Menschen immer etwas mitgegeben
75 Jahre und schon ein bisschen müde. Deshalb beendet Rolf Lübkert jetzt seine Prädikantentätigkeit im evangelischen Dekanat. Unter großer Anteilnahme seiner „Schäfchen“ …
Den Menschen immer etwas mitgegeben

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare