+
Zum Schläger wurde ein Radfahrer in Moosburg. 

Polizei fahndet nach rabiaten Radler 

Moosburg: Radfahrer schlägt Autofahrer und flüchtet

Die Moosburger Polizei fahndet nach einem rabiaten Radfahrer: Er ärgerte sich über einen Autofahrer - und wurde zum Schläger. 

Der Radfahrer schlug am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in der Moosburger Meisenstraße einem Autofahrer ins Gesicht und flüchtete. Die Vorgeschichte: Der Autofahrer (51) war zuvor in der Jägerstraße und Wiesenstraße unterwegs gewesen. Möglicherweise fühlte sich der Radler dort von ihm bedrängt oder gefährdet, wie die Polizei mutmaßt. Jedenfalls „stellte“ er den Autofahrer, als der vor seinem Haus ausstieg und schlug zu. 

Wer hat etwas beobachtet?

Der Radfahrer ist etwa 35 Jahre alt, 180 Meter groß und hatte einen Drei-Tage-Bart. Hinweise zu dem Vorfall an die PI Moosburg unter tel. (0 87 61) 3 01 80.

Lesen Sie auch: Massenschlägerei mit 20 Beteiligten: Brutales Wochenende im Landkreis Freising

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Am Anfang standen die Phantombilder, mit denen der Faschingsverein Kammerberg-Fahrenzhausen den Menschen Rätsel aufgab. Seit dem Freitagabend ist das Ratespiel beendet: …
Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Bei der zentralen Feier zum Volkstrauertag in Freising fand OB Tobias Eschenbacher deutliche Worte gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: „Die demokratische …
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 14.35 Uhr kurz vor der Isarbrücke auf der St 2350 ereignet hat. …
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne
Es ist ein Paradestück des absurden Theaters: Samuel Becketts „Warten auf Godot“. Die düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt bringt das …
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne

Kommentare