Moosburger Herbstschau

Randalierer schlägt und bespuckt Security

Moosburg - Ein 19-jähriger Herbstschau-Besucher sorgte am Samstagabend in Moosburg für einen Polizeieinsatz.

Der junge Mann war ausfallend geworden und wollte der Auffoderung der Security-Mitarbeiter, das Fest zu verlassen, nicht Folge leisten. Er beleidigte und bespuckte die Sicherheitsleute und schlug einem mit der Hand ins Gesicht. 

Eine Polizeistreife stellte bei dem Heranwachsenden einen Alkoholwert von 1,8 Promille fest und erteilte ihm einen Platzverweis. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Beleidigung.

hob

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Die „Feuer und Klang“ Party aus 2016 spornt die Feuerwehr an: Die Kameraden wollen heuer wieder eine legendäre Feier schmeißen - diesmal komplett aus eigener Kraft.
„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Einen kräftigen Schlag ins Gesicht hat ein Azubi dem Türsteher einer Diskothek im Gemeindegebiet Wolfersdorf verpasst. Wegen Körperverletzung musste er sich nun vor dem …
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Prinzregent Luitpold gab unlängst der Laienbühne Freising im Schloss Fürstenried, dem Exerzitienhaus der Erzdiözese München und Freising, eine Audienz. Des Rätsels …
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen
Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof hinaus ins Wirtschaftsleben. 301 junge Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung – …
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen

Kommentare