+
Wird saniert: die Fußgängerbrücke, die die Bonau mit der Innenstadt auf Höhe Burgermühlstraße/Breitenbergstraße (Realschule) verbindet.

Ende August und Anfang September

Obacht Autofahrer, Radler und Fußgänger: In Moosburg gibt‘s bald neue Sperrungen

  • schließen

In Moosburg stehen den Verkehrsteilnehmern in Kürze neue Sperrungen bevor. Los geht es damit bereits in der kommenden Woche.

Moosburg – In Moosburg stehen in den kommenden Wochen Verkehrsbehinderungen an. Darauf haben jetzt die zuständigen Behörden hingewiesen. Die ersten Maßnahmen starten bereits kommende Woche.

St2350 (Ex-B11) sowie Geh- und Radwegbrücke zur Bonau

So plant das Staatliche Bauamt Freising, die Geh- und Radwegbrücke über die Staatsstraße 2350 (ehemalige B11) zwischen Bonau und Burgermühlstraße instand zu setzen. Die Arbeiten würden kleine Betonsanierungen und Fugenerneuerungen am Brückenbauwerk, eine Teilerneuerung des angrenzenden Geländers sowie die Herstellung einer Böschungstreppe beinhalten. Im Zuge der Maßnahme komme es sowohl auf der Brücke als auch auf der Staatsstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die St2350 soll auf Höhe der Geh- und Radwegbrücke für die Dauer der Arbeiten halbseitig gesperrt werden, den Verkehr soll eine Ampel regeln. Die Brücke wird für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt. Die Arbeiten werden laut Staatlichem Bauamt voraussichtlich von Montag, 26., bis Freitag, 30. August, durchgeführt. Die Umleitung für den Geh- und Radweg erfolge von Richtung Bonau stadteinwärts über die Meisen-, Bonau- und Burgermühlstraße. Von der Stadtmitte Richtung Bonau sei die Umleitung analog in die entgegengesetzte Richtung geplant. „Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig, wodurch es zu terminlichen Verschiebungen kommen kann“, betonen die Verantwortlichen – und bitten alle Betroffenen um Verständnis für die Behinderungen.

St2085 Moosburg Richtung Mauern an den „Amperauen“

Weil das Moosburger Neubaugebiet „Amperauen“ an die Staatsstraße 2085 (Thalbacher Straße am Ortsausgang Richtung Mauern) angeschlossen wird, muss laut Landratsamt Freising der Bereich voll gesperrt werden. Zwischen den beiden Montagen, 2. und 9. September, finden an der betreffenden Stelle Asphaltierungsarbeiten statt. Die Umleitung des Verkehrs verläuft laut Landratsamt in Moosburg über die Route Bahnhofstraße – Am Stadion – Westerbergstraße – Umfahrung FS15. Sie ist vor Ort ausgeschildert.

Lesen Sie auch: Brachiale Gewalt hat ein Dieb in der Moosburger Altstadt angewendet, um das Schaufenster eines Juweliers zu plündern. Die Polizei hofft nun dringend auf Zeugen. Außerdem: Die Moosburger FDP, derzeit nicht im Stadtrat vertreten, gibt sich kämpferisch - und will mit dem 26-jährigen Philipp Fincke das Bürgermeisteramt erobern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ortsdurchfahrt Inkofen weiterhin gesperrt: Jetzt liegt es nicht mehr an der Kapelle
Die Standsicherheit der Kapelle in Inkofen ist seit kurzem wiederhergestellt. Dennoch bleibt die Ortsdurchfahrt gesperrt. Und das hat nichts mit dem kleinen Kirchlein zu …
Ortsdurchfahrt Inkofen weiterhin gesperrt: Jetzt liegt es nicht mehr an der Kapelle
CSU will Neubau auf der grünen Wiese als Ersatz für Moosburgs Stadthalle
Bei der Vorstellung des Wahlprogramms hat die Moosburger CSU diverse Ideen präsentiert. Im Zentrum: Wohnraum, Hallenbad - und ein Vorstoß beim Thema Stadthalle.
CSU will Neubau auf der grünen Wiese als Ersatz für Moosburgs Stadthalle
Nandlstädter Marktrat stimmt für Klage gegen Windrad-Genehmigung
Was sich abgezeichnet hatte, wurde jetzt beschlossen: Der Nandlstädter Marktrat will gegen die Genehmigung des Windrads bei Großgründling klagen.
Nandlstädter Marktrat stimmt für Klage gegen Windrad-Genehmigung
Wahlen sollen synchron werden: Echinger Rathauschef beendet Amtszeit eher
Echings Bürgermeister Sebastian Thaler nimmt ein Risiko in Kauf: Weil die Kommunalwahlen synchron werden sollen, beendet er eine Amtszeit frühzeitig.
Wahlen sollen synchron werden: Echinger Rathauschef beendet Amtszeit eher

Kommentare