+
Weihnachtlich ausschauen und schmecken sollen die Kuchen und Torten, die in Moosburg prämiert werden.

Jeder kann mitmachen - und eine Reise gewinnen

Wettbewerb in Moosburg: Wer zaubert den leckersten Weihnachtskuchen?

Kuchen oder Torte backen und eine Reise gewinnen: Diese Chance besteht am Wochenende in Moosburg, wo erstmals ein weihnachtlicher Backwettbewerb veranstaltet wird.

Moosburg – Die Moosburg Marketing eG hat sich zusammen mit den Weihnachtsmachern für den Christkindlmarkt eine neue Aktion einfallen lassen: den 1. Moosburger Kuchen-Backwettbewerb. Wer daran mit selbst gebackenen Kuchen oder Torten teilnehmen möchte, sollte auf jeden Fall den Weihnachts-Gedanken befolgen: Man muss Weihnachten als Motiv erkennen und möglichst auch herausschmecken. 

Die Kuchen können am Samstag, 7. Dezember, von 11 bis 13 Uhr am Christkindlmarkt abgegeben werden. Bei der Eröffnung des Markts (14 Uhr) werden sie in einem Pavillon ausgestellt. „Schirmherrin“ ist eine Zuckerfee, die Naschereien für junge Besucher mitbringt.

Teilnahmebedingungen und Preise des Backwettbewerbs

Die Prämierung erfolgt durch eine Fachjury am Sonntag um 13.30 Uhr. Den Gewinnern winken Preise: eine Reise nach Wien, gesponsert von Reiseservice Heinz, ein Candelight-Dinner in der Westerbergstubn Bruckner sowie ein Geschenkkorb von Rewe Moosburg. Nach der Preisverleihung werden die eingereichten Kuchen verkauft – der Erlös kommt dem Juliane-Maier-Haus der Lebenshilfe zugute.

Am Backwettbewerb dürfen alle teilnehmen, die gerne backen. Eine Anmeldung unter info@moosburg-marketing.de oder Tel. (08761) 7207851 ist erwünscht.

Der Moosburger Advent bietet heuer wieder eine Fülle an Aktionen und Veranstaltungen für die ganze Familie. Eine Übersicht finden Sie hier.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kfz-Zulassungsstelle „war nicht geschlossen“: Freisings Landrat erklärt Vorgehen wegen Corona
Nachdem Öffentlichkeit und FDP-Räte das Vorgehen der Kfz-Zulassungsstelle im Kreis Freising teils massiv kritisiert hatten, wollte der Landrat  jetzt ein paar …
Kfz-Zulassungsstelle „war nicht geschlossen“: Freisings Landrat erklärt Vorgehen wegen Corona
Bücherbox und mehr für Kinder: Moosburgs neue Bücherei-Chefin setzt auf interaktive Kontakte
Zwei Neuigkeiten von der Stadtbücherei Moosburg: Die Einrichtung hat wieder geöffnet - und mit Linda Kotzer jetzt auch eine neue Leiterin.
Bücherbox und mehr für Kinder: Moosburgs neue Bücherei-Chefin setzt auf interaktive Kontakte
„War für uns schon hart“: Kitas öffnen wieder - doch die Herausforderungen sind riesig
Nach und nach kehren in der Corona-Zeit auch in Bayern alle Kinder in die Kita zurück. Doch die Herausforderung alle Regeln einhalten zu können ist riesig.
„War für uns schon hart“: Kitas öffnen wieder - doch die Herausforderungen sind riesig
Nach brutalem Faustschlag gegen Sechstklässler an S-Bahnhof: Mutter sucht unbekannten Helfer
Ein Sechstklässler ist am Echinger S-Bahnhof verprügelt worden. Zum Glück half ein Passant dem Buben. Bei dem unbekannten Mann möchte sich die Mutter nun bedanken.
Nach brutalem Faustschlag gegen Sechstklässler an S-Bahnhof: Mutter sucht unbekannten Helfer

Kommentare