Moosburger (28) fährt betrunken und überschlägt sich mehrfach

Wang - Mehr Glück als Verstand hatte offenbar ein 28-jähriger Moosburger: Er setzte sich betrunken ans Steuer, überschlug sich mit seinem Auto - und stieg dennoch unverletzt aus dem Wrack.

Gewaltiges Glück hatte am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr laut Polizei ein 28-jähriger Moosburger, als er von Moosburg Richtung Wang unterwegs war und kurz vor Pillhofen aufs Bankett geriet. Sein Auto kam ins Schleudern, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. 

Glücklicherweise war der Fahrer angeschnallt, so dass er unverletzt aus dem Wrack steigen konnte. Später stellte sich heraus, dass er zuvor ordentlich getrunken hatte: Das Messgerät zeigte laut Polizei einen Wert von 1,42 Promille an. Den Bruchpiloten erwartet nun ein Strafverfahren. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weihenstephan und Sierra Nevada verkaufen neues Bier! So schmeckt es
Der Pakt zwischen der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan und der US-Brauerei Sierra Nevada ist beschlossene Sache. Am Dienstag haben die beiden Braumeister das …
Weihenstephan und Sierra Nevada verkaufen neues Bier! So schmeckt es
Freisinger wollte AfD-Politiker hängen sehen - und bereut es nun
Hetze und Hasskommentare auf Facebook können den Verfasser teuer zu stehen kommen. Ein Freisinger (41) musste diese Erfahrung am Montag machen. 
Freisinger wollte AfD-Politiker hängen sehen - und bereut es nun
Radl gestohlen - beide waren abgesperrt
Zwei Radl wurden in Neufahrn gestohlen. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen.
Radl gestohlen - beide waren abgesperrt
1400 Jahre Krankenhaus-Erfahrung
Am Klinikum Freising konnten 65 Mitarbeiter ein besonderes Dienstjubiläum feiern: Sie sind seit mindestens zehn und teilweise seit bis zu 40 Jahren im Klinikum …
1400 Jahre Krankenhaus-Erfahrung

Kommentare