Der Stand von Jungheinrich beim Moosburger Karrieretag 2020.
+
Schon beim letzten Karrieretag im Februar 2020 setzten viele Firmen auf virtuelle Inhalte. Dieses Jahr muss die Moosburger Berufsmesse komplett digital stattfinden.

Viele Firmen aus der Region an Bord

Moosburger Berufsmesse: Der Karrieretag wandert heuer ins Internet

Moosburgs Karrieretag findet erstmals digital statt. Dass Firmen trotzdem große Hoffnungen in diesen Termin setzen, beweist die erneut lange Ausstellerliste.

Moosburg – In diesem Jahr richtet die Marketing eG zum neunten Mal den Karrieretag Moosburg aus. Wegen der Pandemie muss er jedoch erstmals digital stattfinden. Wo die Veranstalter im vergangenen Februar mit ihrem Termin gerade noch am Corona-Ausbruch vorbeigeschrammt waren, kann die heuer für 19. März geplante Berufsmesse unter den aktuellen Umständen natürlich nicht wie gewohnt in der Stadthalle durchgeführt werden. Dennoch wollen die Organisatoren nicht darauf verzichten, Arbeitgebern aus Moosburg und der Region eine Plattform zu bieten, um sich Schülern, Studenten und Jobsuchenden zu präsentieren.

Unter dem Link www.karrieretag.meinmoosburg.de wollen sich von 19. März bis 4. April zahlreiche lokale Arbeitgeber präsentieren. Mit einem ansprechenden Firmenprofil sollen sich die Betriebe als Arbeitgeber vorstellen sowie über die verfügbaren Stellenangebote informieren. Interessierte Bewerber können am 19. März von 9 bis 16 Uhr über ein Kontaktformular, direkt per E-Mail  oder       WhatsApp sowie telefonisch mit den unmittelbaren Ansprechpartnern in Kontakt treten. Alle Inhalte bleiben bis zum 4. April auf der Website online – und auch in diesem Zeitraum wird die Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Ansprechpartnern weiterhin möglich sein.

Viele Firmen aus Moosburg und Umgebung wollen sich präsentieren

Wie üblich, richtet sich die Messe nicht nur an Schüler, die auf der Suche nach einem Ausbildungsberuf, Praktikum oder dualem Studium sind. Auch für Fachpersonal werden viele Stellen angeboten. Das Spektrum der verschiedenen Branchen und Berufe ist groß. Unter anderem präsentieren sich einmal mehr viele ortsansässige Moosburger Firmen und Einrichtungen. Darunter AWO Seniorenwohnpark, Bauzentrum Schwarz & Sohn, ELA Container, Driescher & Söhne, Gabriel & Kollegen Steuerberater, Heinz Entsorgung, Hofmeister Käsewerk, Jungheinrich, Stadtverwaltung Moosburg, Stadt- und Kreissparkasse Moosburg und die Bayerische Polizei. Neben diesen sind weitere Firmen aus dem Umland auf dem digitalen Karrieretag vertreten.

Das Ziel der Marketing eG lautet: „Allen Jobsuchenden es auch während der aktuellen Situation möglich machen, die Arbeitgeber vor Ort kennenzulernen und die Karrierechancen in der Region zu nutzen.“

ft

Wegen Corona: Moosburg sagt Frühlingsfest und weiteres Großereignis ab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare