+
Christoph Hübner vom Sommernacht-Veranstalter, der Moosburg Marketing eG.

Organisator im Interview

Moosburger Sommernacht: „Nochmal können wir einfach nicht absagen“

  • schließen

Eine Art „Stattfinde-Garantie“ wurde heuer für Moosburgs Sommernacht ausgerufen. Doch wie genau soll das funktionieren? Wir haben beim Veranstalter nachgefragt.

Moosburg – Dass die Moosburger Sommernacht nach einigen wetterbedingten Absagen in diesem Jahr garantiert stattfinden soll, stößt auf ein positives Echo bei den Bürgern. Viele rätseln jedoch: Was passiert im Fall der (Regen-)Fälle? Diese Frage haben wir an den Veranstalter, Christoph Hübner von der Marketing eG, weitergegeben.

-Herr Hübner, was, wenn es am Samstag, 24. Juni, doch regnet?

Auf alle Fälle wird nicht abgesagt. Darauf haben wir uns heuer mit den Gastronomen und Künstlern verständigt. Jeder wird sich darauf vorbereiten, etwa mit Schirmen oder Pavillons. Die Bühnen sind sowieso geschützt.

-Und bei Unwettern?

Wenn es aus polizeilicher Sicht nicht vertretbar ist, dann müssen wir uns natürlich fügen. Das ist dann höhere Gewalt. Für diesen Fall sind aber die Verträge so gestaltet, dass wir nicht für irgendwelche Ausfälle haften.

-Da haben alle Partner mitgespielt? Was ist mit deren finanziellem Risiko, wenn keiner kommt?

Wir haben uns in den Gesprächen mit den Händlern leichtgetan, weil die Sommernacht jetzt zweimal hintereinander ausgefallen ist. Auch viele Standbetreiber wollen’s heuer endlich durchziehen. Nochmal können wir es einfach nicht absagen. Klar, manche konnten da nicht mitmachen, für Vereine etwa ist das Risiko zu hoch.

Über 5000 Besucher erwartet - wenn das Wetter passt

-Auf wie viele Händler dürfen wir uns freuen?

Zwischen 15 und 20 verschiedene Stände wird es geben, vom Cocktailstand bis zum Grill. Sie verteilen sich auf Stadtplatz, Herrnstraße, oberer Weingraben, Amtsgerichtsgarten und Rosenhof.

-Und wie viele Besucher erwarten Sie?

Bei der letzten Sommernacht war unser Team ja noch nicht involviert. Aber ich habe mir sagen lassen, dass damals über 5000 Leute gekommen sind. Wenn das Wetter stimmt, kommen wir da sicher wieder hin. Praktischerweise gibt es keine große Konkurrenzveranstaltung, und die Landshuter Hochzeit startet auch erst am Wochenende darauf.

Die Moosburger Sommernacht 2017: Termin, Programm, Details

Am Samstag, 24. Juni, soll in der Moosburger Altstadt wieder die Sommernacht gefeiert werden. Dabei dürfen sich die Besucher auf eine mediterrane Urlaubsatmosphäre mitten in der Dreirosenstadt freuen. Mit der Familie und mit Freunden Essen, Trinken, Flanieren und Kultur-Leckerbissen genießen - das ist es, was die Sommernacht in der Vergangenheit zum Publikumsmagneten gemacht hat. Detailverliebte Deko inklusive Lichtinstallationen sorgt dabei für das passende Flair in den zentralen Straßen und Gassen von Moosburg.

Das ausführliche Programm findet sich auf der Homepage des Veranstalters, der Moosburg Marketing eG.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Projekt, das die Gemeinde spaltet
Die Bundestagswahl ist am Sonntag nicht die einzige Abstimmung im Landkreis. In der Gemeinde Rudelzhausen geht es bei einem Bürgerentscheid um die Ortsumfahrung der …
Ein Projekt, das die Gemeinde spaltet
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Für welche Parteien und Kandidaten haben sich die Wähler im Wahlkreis Freising entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Die Imbiss-Kette „Oliva“ Am Römerweg will eine Produktionsstätte mit Schnellrestaurant und Hotel bauen. Das Projekt liegt wegen planerischer Defizite jedoch auf Eis. …
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Klosterberg in Au wird bebaut
3400 Quadratmeter ungenutzter Baugrund – das kann bei der Wohnungsnot in der Region nicht lange so bleiben. Für ein Areal dieser Größe am Klosterberg in Au gibt es nun …
Klosterberg in Au wird bebaut

Kommentare