Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Kurioser Diebstahl 

Moosburgs hungrigster Einbrecher: Er klaut drei Kilo Pistazien

  • schließen

Moosburg - Mit einem doch recht kuriosen Fall von Einbruchsdiebstahl befasst sich die Moosburger Polizei: Sie sucht nach einem Ganoven, der offenbar ein Faible für Pistazien und Putzmittel hat.

Dieser Einbrecher war offenbar mit knurrendem Magen unterwegs: Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 11 Uhr, und Samstag, 21 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Kellerabteil des Mehrfamilienhauses an der Leinbergerstraße 16 in Moosburg ein und entwendete Haushaltswaren und Nahrungsmittel.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei der Beute um 15 Flaschen Reinigungsmittel - und stolze drei Kilo Pistazien. Gesamtwert: Rund 150 Euro. 

Wer sachdienliche Hinweise zum Tathergang hat, soll sich bei der PI Moosburg unter Tel. (08761) 30180 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Das geht ja schon gut los: Gleich der erste Bauabschnitt des Innenstadtumbaus wurde um 16 Prozent teurer als ursprünglich geschätzt.
Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Dringender Appell an Katzenfreunde
Der Tierschutzverein Freising hat ein Problem: Immer häufiger können aufgefundene Katzen ihren Besitzern nicht zugeordnet werden. Wie in den Jahren zuvor haben die …
Dringender Appell an Katzenfreunde
Die Halle, ein Gewinn für alle
Das vor Hochwasser sichere neue Sportheim beschäftigt den Gemeinderat in beinahe jeder Sitzung. Dafür läuft aber auch alles nach Plan. Wieder ist man der Realisierung …
Die Halle, ein Gewinn für alle
Die Vision des Investors setzt sich durch
Leuchtturm, Landmarke, Wahrzeichen – alles Begriffe, die eine Rolle spielten beim Richtfest der neuen Skydiving-Anlage am Römerweg. Dass der über 30 Meter hohe Bau schon …
Die Vision des Investors setzt sich durch

Kommentare