+
Was wollen die Moosburger in ihrer Innenstadt haben? Das FT hat die zehn häufigsten Nennungen im Sinne einer Bedürfnispyramide grafisch aufbereitet.

Rege Teilnahme an Online-Abstimmung

Moosburgs Wünsche für die Innenstadt: Große Umfrage bei Facebook

  • schließen

Moosburg - Was lockt die Bürger ins Zentrum? Die Facebook-Gruppe „Moosburg für Jung und Alt“ ist pragmatisch an diese Frage herangegangen – und hat eine Umfrage gestartet. Die Resonanz ist stark.

Moosburg – Viel wurde in den vergangenen Monaten darüber geredet und gemutmaßt, was sich die Moosburger in ihrer Innenstadt wünschen. Immer wieder ist das auch Streitpunkt bei Entscheidungen im Stadtrat. Die Administratoren der Facebook-Gruppe „Moosburg für Jung und Alt“, die aktuell 2243 Mitglieder zählt, haben jetzt einen pragmatischen Weg gefunden, wie die Wünsche der Bürger abgebildet werden können: mit einer einfachen Umfrage. Und die Resonanz ist stark: Seit Veröffentlichung am Dienstagabend wurde bereits hundertfach abgestimmt.

Bislang – so der Stand am Mittwochvormittag – steht ein Drogeriemarkt auf dem Wunschzettel der Moosburger ganz oben (137 Stimmen). In den Top 10 folgen ein Einkaufszentrum, Clubs und Bars, eine Fußgängerzone aber auch Textil-Ketten wie H&M oder C&A. 

Teilgenommen hat ein Querschnitt der Bevölkerung – vom einfachen Bürger über den Altstadt-Händler bis hin zum Kommunalpolitiker. Weil vor allem die ältere Bevölkerung auf Facebook bislang nur spärlich aktiv ist, kann nicht wirklich von einer repräsentativen Statistik gesprochen werden. Interessant ist das Ergebnis der Umfrage dennoch.

So finden Sie die Umfrage

Wer an der Umfrage teilnehmen möchte, muss zuerst eine Mitgliedschaft in der geschlossenen Facebookgruppe „Moosburg für Jung und Alt“ beantragen. Hier gibt's den Direkt-Link zur Gruppe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Baugrund ist heiß begehrt. Wer also darf beim Verkauf im Baugebiet „Alpersdorf II“ überhaupt zuschlagen? Und können dabei auch Bauträger voll zum Zug kommen? Darüber …
Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Die Hallertauer dürfen sich am Wochenende auf die nächsten ereignisreichen Tage freuen. In Au steigt zum ersten Mal das Marktfest und in gleich vier Gemeinden starten …
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...

Kommentare