+
Nach einem Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten auf der A92 bei Moosburg-Nord ist aus einem Lkw Laktose-Konzentrat ausgelaufen. Die Feuerwehr musste die Flüssigkeit binden und das Leck abdichten.

Eine Person leichtverletzt

Nach Unfall auf A92: Lkw verliert Laktose-Konzentrat

  • schließen

Moosburg - Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der A92 wurde am Freitag eine Person leicht verletzt. Die Feuerwehr musste sich unter anderem um auslaufendes Laktose-Konzentrat kümmern.

Im Stau auf der A92 ist es am Freitagnachmittag auf Höhe Moosburg-Nord zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt, teilte die Verkehrspolizei Freising mit.

Die herbeigerufene Feuerwehr musste sich vor Ort unter anderem um ein Leck in dem aufgefahrenen Tankfahrzeug kümmern: Aus dem Milchlaster trat eine geringe Menge von Laktose-Konzentrat aus. Die Einsatzkräfte konnten das Leck jedoch rasch abdichten und die ausgelaufene Flüssigkeit binden. 

Auf dem Streckenabschnitt ereigneten sich im Laufe des frühen Nachmittags laut Polizei insgesamt vier Verkehrsunfälle. Gegenwärtig (Stand: 15.45 Uhr) kommt es nach wie vor zu Behinderungen: Weil sich die Aufräumarbeiten nach Einschätzung der VPI noch rund zwei Stunden ziehen werden, kann die rechte Fahrspur nicht befahren werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare