Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
1 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
2 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
3 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
4 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
5 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
6 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.
7 von 7
Fotos von der Prinzenpaar-Proklamation der Narrhalla Moosburg.

Narrhalla präsentiert neue Regenten

Neues Moosburger Prinzenpaar: Den Fasching im Herzen

  • schließen

Es war eine „Festa del Vino“. Doch nicht nur weil der Wein (und das Bier) floss, herrschte am Samstag in der Schäfflerhalle beste Stimmung. Groß war die Freude vor allem deshalb, weil Moosburg jetzt sein neues Prinzenpaar kennt: Thomas II. und Lisa I. heißen die Regenten.

Moosburg – Sie haben beide Fasching im Blut: Thomas Goldes, 23, und Lisa Riedermayr, 27. Und deshalb ging für beide am Samstagabend ein Traum in Erfüllung, als sie im Rahmen der Proklamation der Narrhalla Moosburg in der Schäfflerhalle am Viehmarktplatz als neues Prinzenpaar präsentiert wurden: Als Thomas II., der Bad- und Wärmeprinz, und Lisa I. aus dem Fitnessparadies werden die beiden also in der fünften Jahreszeit das närrische Zepter schwingen. Den Kasperl und den Faschingsorden haben sie seit Samstagabend bereits.

Rappelvoll war die Schäfflerhalle, als die Narrhalla am 11.11. zur Proklamation geladen hatte. Dabei boten schon die Vorstellungen der Little Dream Hoppers, der Funky Dancing Teens und der großen Garde einen guten Vorgeschmack auf das, was die Moosburger in der Faschingssaison 2017/18 erwarten wird. Doch an jenem Abend warteten freilich alle darauf, dass endlich das gut gehütete Geheimnis gelüftet wird und sich das neue Prinzenpaar zeigt. Dass dem Motto eines italienischen Abends entsprechend zwei „Mafiosi“ eine Karre mit zwei Personen unter einem weißen Tuch in die Halle schoben, „Luigi“ und sein Kollege aber das falsche Pärchen um-, statt hergebracht hatten, entpuppte sich als Rettung des Moosburger Faschings: Thomas II. und Lisa I. hatten überlebt, und bekamen die ersten Insignien der Macht überreicht.

Trotz junger Jahre schon Narrhalla-Urgesteine

Beide wohnen in Moosburg und beide, so zeigten ihre Antrittsreden, sind große Faschingsfans: Thomas, Installateur- und Heizungsbaumeister, ist der Fasching sozusagen in die Wiege gelegt worden: Seine Mama Christine, seine Tante Sandra und drei seiner Onkel waren schon Prinzessin und Prinz; Schwester, Bruder, Cousin und Cousine sind gerade auch in der Narrhalla aktiv. Goldes selbst ist seit 2012 dort Mitglied, war fünf Jahre lang Elfer und drei Jahre Ausschussmitglied. Sein Motto: „Lass ma’s kracha!“

Seine Prinzessin Lisa, im Familienbetrieb Injoy als Gesundheitsmanagerin auch für Marketing zuständig, ist schon seit 2008 bei der Narrhalla Moosburg dabei: Sieben Jahre lang war sie aktives Gardemädel, fünf Jahre davon Trainerin, zwei Jahre Hofdame, sieben Jahre aktiv im Ausschuss. Ihr Bekenntnis: „Moosburg ist meine Stadt und Fasching ist mein Herz.“ Na dann: Auf geht’s, Moosburg!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Langenbach
Kilometerlange Erdhügel: Das steckt hinter den Mega-Arbeiten bei Langenbach
Seit Tagen fragen sich Autofahrer: Was sind das für gewaltige Erdarbeiten, die entlang der Ex-B11 bei Langenbach stattfinden? Wir klären auf.
Kilometerlange Erdhügel: Das steckt hinter den Mega-Arbeiten bei Langenbach
Nandlstadt
Familienfest auf der Bühne: Jugendtheater feiert in Nandlstadt Premiere
Viel Theater gibt es seit dem Wochenende um Pfarrer Stephan Rauscher. Unter seiner Federführung bereiteten 14 Nachwuchsakteure sowie eine sechsköpfige Musikgruppe den …
Familienfest auf der Bühne: Jugendtheater feiert in Nandlstadt Premiere
Moosburg
Die Toten unterm Marktplatz: Das steckt hinter den Skelett-Funden am Moosburger Plan
Auf dem Moosburger Plan spielt sich gerade Geschichtsunterricht unter freiem Himmel ab: Bei Test-Grabungen wurden mehrere Skelette freigelegt. Die Spuren führen wohl ins …
Die Toten unterm Marktplatz: Das steckt hinter den Skelett-Funden am Moosburger Plan
Langenbach
Darstellerisches Spektrum erweitert: JuLa begeistert mit „Romeo und Julia“
Mit dem Stück „Romeo und Julia“ haben sich die Jungen Laienspieler Langenbach (JuLa) jetzt an eine Tragödie gewagt - mit großem Erfolg.
Darstellerisches Spektrum erweitert: JuLa begeistert mit „Romeo und Julia“

Kommentare