1000 Euro Schaden

Paketbox mitten in Moosburg geknackt: Wer hat den Täter gesehen?

Moosburg - Die Polizei sucht nach einem Täter, der am Dienstag mitten in Moosburg eine Paketbox der Post aufgebrochen hat. Der Vorfall gibt einige Rätsel auf.

Ein unbekannter Täter hat laut Polizei am Dienstagabend, vermutlich im Zeitraum zwischen 19 und 19.45 Uhr, die Paketbox auf dem Gelände des früheren Moosburger Postamts an der Bahnhofstraße 12 aufgebrochen. Welches Werkzeug der Täter zum Öffnen der Paketbox verwendete, ist bislang unklar. 

Auch ist bislang ungeklärt, ob sich zum Zeitpunkt des Vorfalls Pakete in der Box befunden hatten. Der Sachschaden ist jedoch beträchtlich: Ersten Schätzungen zufolge beläuft er sich auf rund 1000 Euro. 

Wer diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Moosburg unter Tel. 08761/3018-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Tüftler von morgen
Ein Kran, der etwas hochziehen kann, ein Lego-Pilz der Farben erkennt oder ein sensorgesteuerter Roboter, der eine vorgezeichnete Linie entlang fahren kann: All das war …
Die Tüftler von morgen
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Perfekt reagiert: Eine Freisinger (48) wurde von einem falschen Staatsanwalt angerufen - und hätte zahlen sollen. Angeblich liefe ein Verfahren gegen sie.
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Geselligkeit und Besinnlichkeit – das bietet der traditionelle karitative Freisinger Christkindlmarkt. Rund um den Weihnachtsbaum am Marienplatz findet am Samstag und …
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei
Beim Jobcenter Freising hält das digitale Zeitalter endgültig Einzug: Die Zeiten unzähliger Papierakte ist vorbei.
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei

Kommentare