Moosburg Marketing eG hat entschieden:

Schlechte Wettervorhersagen: Sommernacht in Moosburg abgesagt

Moosburg - Jetzt steht es fest: Die für Samstag geplante Sommernacht in Moosburg findet nicht statt. Wegen "massiv schlechter Wettervorhersagen" haben die Verantwortlichen das Event abgesagt.

"Aufgrund der massiv schlechten Wettervorhersagen für das anstehende Wochenende muss die Sommernacht in Moosburg am 25.06. leider abgesagt werden." Diese Entscheidung hat die Moosburg Marketing eG am frühen Donnerstagnachmittag getroffen.  "Die Prognosen, bis hin zu schweren Unwettern, stellen ein zu großes Risiko für den Veranstalter und alle teilnehmenden Gastronomen dar", heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Veranstalter selbst, die Moosburg Marketing eG, bedauert es sehr, dass das Wetter auch in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung macht. Trotz immenser Vorfreude hat man sich in Abstimmung mit den beteiligten Gastronomen, Vereinen, Bars und Helfern aber letztendlich dagegen entschieden, die Sommernacht durchzuführen. Die angekündigten Regenschauer, Gewitter und Windböen machen es schwer, ein Event dieser Größenordnung unter freien Himmel durchzuführen.

Einen Ersatztermin gibt es nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
1341 Unterschriften wurden jetzt an Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt übergeben. Sie alle haben konkrete Forderungen für die Umgestaltung des „Plans“.
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig

Kommentare