Er kam über die Terrasse

Schmuck und Geld erbeutet: Einbrecher durchwühlt Haus an der Mozartstraße

  • schließen

Moosburg - Als Aufhebeln nicht funktioniert, wirft der Einbrecher die Fensterscheibe ein. Dann wühlt er sich durch das Haus an der Moosburger Mozartstraße - mit Erfolg: Der Beuteschaden ist enorm.

In ein freistehendes Haus an der Moosburger Mozartstraße wurde am Donnerstag, 24. März, zwischen 8.30 und 22.20 Uhr eingebrochen. Das berichtet nun die Polizei. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchte der Täter zunächst erfolglos, ein Fenster aufzuhebeln. Anschließend warf er mit einem Stein ein Fenster ein, öffnete die Terrassentür und gelangte so in das Anwesen. Dort durchwühlte er sämtliche Schubladen und entwendete Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Wer hat zum oben genannten Zeitpunkt verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkt? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Moosburg, Telefon 08761/30180.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare