Kleine Ursache, großer Einsatz

Seniorenheim in Moosburg evakuiert - aus einem banalen Grund

  • schließen

Mit der Mittagsruhe war es am Samstag in einem Moosburger Seniorenwohnheim jäh vorbei: Kurz nach 12 Uhr rückte nämlich die Feuerwehr an.

Schreck zur Mittagszeit: Wegen einer schwelenden Zigarette musste am Samstag gegen 12 Uhr das Moosburger Seniorenwohnheim im früheren Krankenhaus geräumt werden. Aus dem Keller war laut Polizei plötzlich Rauch gedrungen. Das Gebäude, in dem sich auch eine Einrichtung für betreutes Wohnen befindet, wurde daraufhin evakuiert: Alle Bewohner mussten das Haus verlassen, konnten aber kurz darauf, nach einer Durchlüftung des Kellers durch die Feuerwehr, wieder zurück auf ihre Zimmer. 

Das BRK betreute während der vorübergehenden Evakuierung insgesamt 30 Bewohner. Niemand wurde verletzt, nichts beschädigt. Die Zigarette war wohl in einen Gully geworfen worden, wo Laub zu glimmen und qualmen begann. Der Gullyschacht ist mit dem Keller des Heims verbunden.

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Lange war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Fakt. Altbürgermeister Josef Brückl (73) bricht seine Zelte in Langenbach ab. Zusammen mit seiner Frau Walburga zieht er zu …
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Der schöne Hof im Norden des Landkreises lässt zwar vermuten, dass hier das Thema gesunde Ernährung eine große Rolle spielt. Tatsächlich bringt die Bäuerin schon seit …
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Fehlt nur noch das Personal . . .
Der Estrich war noch ganz frisch, und deshalb musste im kleinen Zelt nebenan gefeiert werden: Am Donnerstag war Richtfest für die Kindertagesstätte am Wettersteinring. …
Fehlt nur noch das Personal . . .

Kommentare