Kleine Ursache, großer Einsatz

Seniorenheim in Moosburg evakuiert - aus einem banalen Grund

  • schließen

Mit der Mittagsruhe war es am Samstag in einem Moosburger Seniorenwohnheim jäh vorbei: Kurz nach 12 Uhr rückte nämlich die Feuerwehr an.

Schreck zur Mittagszeit: Wegen einer schwelenden Zigarette musste am Samstag gegen 12 Uhr das Moosburger Seniorenwohnheim im früheren Krankenhaus geräumt werden. Aus dem Keller war laut Polizei plötzlich Rauch gedrungen. Das Gebäude, in dem sich auch eine Einrichtung für betreutes Wohnen befindet, wurde daraufhin evakuiert: Alle Bewohner mussten das Haus verlassen, konnten aber kurz darauf, nach einer Durchlüftung des Kellers durch die Feuerwehr, wieder zurück auf ihre Zimmer. 

Das BRK betreute während der vorübergehenden Evakuierung insgesamt 30 Bewohner. Niemand wurde verletzt, nichts beschädigt. Die Zigarette war wohl in einen Gully geworfen worden, wo Laub zu glimmen und qualmen begann. Der Gullyschacht ist mit dem Keller des Heims verbunden.

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Wenn Männer in Anzügen zum Spaten greifen und mit Erde werfen, dann ist das fast immer ein Spatenstich. Gestern war Am Staudengarten dieses Schauspiel wieder zu …
Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Erst Schwerstarbeit auf dem Oktoberfest – dann eine böse Überraschung nach dem Dienst: Für eine Frau (23) aus Freising endete der Sonntag ärgerlich.
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Vor 60 Jahren haben sich Irmgard und Josef Winter aus Moosburg das Ja-Wort gegeben. Am vergangenen Donnerstag feierte das Ehepaar Diamantene Hochzeit. Was die beiden von …
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder
Eine rund 100 Meter lange Schneise der Verwüstung hinterließ am Wochenende in Eching ein 63-jähriger Ungar mit Wohnsitz im Landkreis Freising. Die Schadenssumme, die …
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder

Kommentare