+
Die bröckelnde Fassade der Johanneskirche (r.) ist immer wieder Thema in Moosburg. Nun bereitet offenbar auch die Statik des Gotteshauses ernste Probleme.

Statikprobleme in Gotteshaus

Sicherheit nicht mehr gewährleistet: Moosburgs Johanneskirche gesperrt

Moosburg - Weil die Statik der Moosburger Johanneskirche Probleme bereitet, musste jetzt reagiert werden: Das Gotteshaus bleibt bis auf Weiteres gesperrt.

Weil die Sicherheit der Kirchenbesucher nicht mehr gegeben ist, ist die Johanneskirche auf Veranlassung der Kirchenverwaltung St. Kastulus ab sofort gesperrt. Grund für diese Maßnahme sind statische Probleme an der Decke des Hauptschiffes: Die Zerrbalken, die die Decke tragen, sind inzwischen so stark beschädigt, dass Gefahr für die Besucher droht.

Das Problem ist nicht neu: Bereits 2011 hat die damalige Kirchenverwaltung auf die sich abzeichnende Situation reagiert und einen Reparaturantrag beim Erzbischöflichen Ordinariat gestellt. Gutachten über das fortschreitende Schadensausmaß und die Statik-Probleme durch ein Ingenieurbüro führten zu Notmaßnahmen, die nun nicht mehr ausreichen. Eine Rücksprache mit einem Ingenieurbüro ergab, dass an der Schließung kein Weg vorbei führt. Dieser Zustand hätte vermieden werden können, wenn die zuständigen Stellen im Ordinariat die Dringlichkeit erkannt und rechtzeitig entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet hätten. Bei einem Ortstermin mit Verantwortliche des Ordinariats bestand nun Einigkeit zwischen allen Beteiligten, dass gehandelt werden muss und die Maßnahme keinen Aufschub duldet.

Bevor die Reparatur losgehen kann, benötigt die Kirchenverwaltung noch die Genehmigung des Ordinariats, weil damit Zuschüsse verbunden sind. Wie lange die Kirche geschlossen bleibt, steht noch nicht fest.

Markus John

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Messer steckte im Oberschenkel - Metzger (25) verliert viel Blut
Ein 25-jähriger Metzger aus Kirchdorf hat sich beim Aufhängen der Messer schwer verletzt. Eines blieb im Oberschenkel stecken.
Messer steckte im Oberschenkel - Metzger (25) verliert viel Blut
Statt „Nullvariante“ zumindest ein Raten-Modell
Ende 2004 hat der Stadtrat eine Straßenausbaubeitragssatzung erlassen. 46 Maßnahmen wurden seitdem abgerechnet, mit 5,4 Millionen Euro wurden die Bürger bisher an den …
Statt „Nullvariante“ zumindest ein Raten-Modell
Horrorfahrt zu früher Stunde: Freisinger (19) macht Baum platt
Schwer alkoholisiert hat ein junger Autofahrer aus dem Kreis Freising in Oberschleißheim eine Horrorfahrt hingelegt. Besonders Glück hatte ein Lkw-Fahrer, der ebenfalls …
Horrorfahrt zu früher Stunde: Freisinger (19) macht Baum platt
Mit Video: Wenig Hoffnung für das Oktogon
Eine Entscheidung rund um das Oktogon auf dem Freisinger Domberg rückt näher: Gestern waren die Landtagsmitglieder Sepp Dürr (Grüne) und Thomas Goppel (CSU) vor Ort – …
Mit Video: Wenig Hoffnung für das Oktogon

Kommentare